Britneys Telefon wurde überwacht, weil sie von fremden Telefonen aus angerufen hat.

0

Britneys Telefon wurde überwacht, weil sie von fremden Telefonen aus angerufen hat.

Britney Spears (39) lebt in ständiger Angst, entdeckt zu werden. Wie lebensgefährlich der Zustand der Sängerin schon seit Jahren ist, wurde deutlich, als sie während des Vormundschaftsverfahrens vor Gericht reinen Tisch machte. Inzwischen sind weitere Fakten über den starken Druck aufgetaucht, dem sie von ihrem Vater Jamie (69) und ihren Managern ausgesetzt war. Nun wird berichtet, dass sie sich Wege überlegen musste, um der ständigen Überwachung zu entkommen. Sie war dafür bekannt, sich die Telefone anderer Leute auszuleihen!

Ein ehemaliger Manager (46) verriet dem “New Yorker”, dass der “Toxic”-Star früher mehrere Telefone benutzt habe, um mit ihm zu kommunizieren. Als die 39-Jährige ihn das letzte Mal anrief, erhielt er kurze Zeit später einen Anruf von derselben Nummer, der ihn darüber informierte, dass sich ein Arzt gerade sein Telefon ausgeliehen hatte. “Sie hat sich vor fünf Jahren ein Telefon im Fitnessstudio geliehen und ist einfach damit abgehauen”, sagte ein anderer.

Er war sich sicher, dass dieses Verhalten mit der ständigen Kontrolle des Vormundschaftsprozesses durch das Anwaltsteam zusammenhing. Die Familie wiederum hatte bereits 2019 eine zweite einstweilige Verfügung gegen ihn erwirkt, die ihm den Kontakt zu dem Musiker für die nächsten fünf Jahre untersagt. Laut “E! News” behauptete Mutter Lynne damals, dass der Manager kein perfekter Mensch sei. Ihm wird vorgeworfen, ihre Tochter zu manipulieren und zu kontrollieren.

Share.

Leave A Reply