Britney Spears braucht kein Gutachten, laut ihrem Anwalt!

0

Britney Spears braucht kein Gutachten, laut ihrem Anwalt!

Britney Spears (39) bekommt mehr Liebe! Trotz eines herben Rückschlags in ihrem Vormundschaftsprozess kämpft der Popstar weiter darum, nach 13 Jahren wieder die Kontrolle über ihr Leben zu erlangen. Nun soll ein Gutachten darüber erstellt werden, ob die Sängerin psychisch und finanziell in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen, wenn die Vormundschaft aufgehoben wird, was die “Toxic”-Interpretin jedoch bestreitet. Ihr Wunsch wurde nun von einer Anwältin erfüllt.

Lisa MacCarley, eine Anwältin der Free Movement, ist der Meinung, dass die Blondine kein Gutachten braucht! Denn bei diesen Handlungsempfehlungen geht es darum, ob diejenigen, die einen Vormund haben, ihre Grundbedürfnisse auch ohne diesen erfüllen können. Aber, so MacCarley gegenüber Hollywood Life: “Ich kann nicht sehen, dass jemand sagt, er könne nicht für seine eigenen Bedürfnisse nach Nahrung, Kleidung und Unterkunft sorgen.”

Für sie ist es selbstverständlich, dass die 39-Jährige keine Beurteilung benötigt. “Es mag Zeiten geben, in denen sie Unterstützung braucht, aber ein Betreuer […] ist nicht nötig. […] Ich würde argumentieren, dass er nie benötigt wurde”, so MacCarley weiter.

Share.

Leave A Reply