Britney schickt den Kindern von Jamie Lynn Spielzeug und nennt es “nichts Schöneres”.

0

Britney schickt den Kindern von Jamie Lynn Spielzeug und nennt es “nichts Schöneres”.

Britney Spears (39) scheint in ihrem Job als Tante zu gedeihen! Nach den überraschenden Behauptungen ihres Vaters bezüglich der Vormundschaft, gingen die Anhänger der Pop-Prinzessin auf ihre Schwester Jamie Lynn (30) los. Die zweifache Mutter verteidigte sich öffentlich gegen Andeutungen, sie habe ihr Geschwisterchen im Stich gelassen oder würde gar auf Brits Kosten leben. Nun hat die “Zoey 101”-Darstellerin bewiesen, dass sich die Wogen zwischen ihr und dem Musiker deutlich geglättet haben: Ihre Kinder haben Spielzeug von ihm bekommen.

Auf ihrem Instagram-Account postete die 30-Jährige ein Foto des Pakets, das sie erhalten hat. Darin befinden sich verschiedene Plüschtiere und Spielzeuge für ihre beiden Töchter Maddie Briann Aldridge (13) und Maddie Briann Aldridge (12) (3). Zu dem Foto kommentierte die Seriendarstellerin: “Es gibt nichts Süßeres, als nach Hause zu kommen und eine Kiste mit Geschenken für meine Töchter von ihrer Tante vorzufinden.” Jamie Lynn hat unten einen Link zum Profil ihrer Schwester eingefügt.

Britney wünscht sich nichts sehnlicher als eine Tochter, so ihr Ex-Freund. Die Mutter von zwei Söhnen konnte sich dieses Ziel jedoch nicht erfüllen, weil ihr Vater Jamie (69) sie kontrolliert. “Sie haben sie daran gehindert”, zitierte “Page Six” den Ex. Ihr Erzeuger soll sie unter anderem dazu gezwungen haben, mit einer Spirale zu verhüten.

Share.

Leave A Reply