Bill Gates unterdrückt laut einem Insider angeblich seine Mitarbeiter.

0

Bill Gates unterdrückt laut einem Insider angeblich seine Mitarbeiter.

Bill Gates (65) machte Anfang Mai viel von sich reden, als er die Scheidung von seiner Frau Melinda (56) bekannt gab. Während die Scheidung nach 27 Jahren relativ reibungslos über die Bühne gegangen ist, werden nun neue Vorwürfe gegen den Microsoft-Gründer laut: Der Unternehmer steht schon lange im Verdacht, ein schwieriger Chef zu sein, und diese Gerüchte wurden nun von einem ehemaligen Mitarbeiter angeheizt.

Eine Quelle, die mit Vanity Fairy sprach, beschuldigte den 65-Jährigen, ungeduldig und fordernd zu sein. “Er stellt dir eine Frage, und sobald du antwortest, schaut er dich an und sagt: ‘Das ist nicht die richtige Antwort'”, so die Quelle, die den Amerikaner als “gnadenlos” und “herablassend” beschrieb. Alle Mitarbeiter müssen bestimmte Bedingungen unterschreiben, um sicherzustellen, dass nichts davon öffentlich gemacht wird. “Sie werden immer informiert: ‘Sie haben eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschrieben.’ Der Whistleblower fuhr fort: “Sie dürfen nicht reden.”

Der Insider habe sich nun ermutigt gefühlt, sein Schweigen zu brechen, weil die Aufmerksamkeit für Gates’ Arbeitsverhalten gestiegen sei, behauptete er. Dennoch ist er sich der möglichen Auswirkungen bewusst. Der Internet-Magnat hat “keine angenehmen” Anwälte auf seiner Seite, und sie können nicht warten, um es zu zeigen.

Share.

Leave A Reply