“Big Brother” pat sicher: Er wird bald wieder im Fernsehen zu sehen sein!

0

Für Pat war “Big Brother” eine der wertvollsten Erfahrungen seines Lebens.

“Ich habe daraus tatsächlich wahre Freunde gewonnen.

Besonders mit den letzten acht Bewohnern plus Jade (26) und Denny habe ich regelmäßigen Kontakt.

Mit Vanessa, Gina und Cedric habe ich fast jeden Tag Kontakt”, fuhr der Autor fort.

Dennoch hat er seine Erfahrungen aus der Show nicht in sein Buch aufgenommen: Es handelt von den Jahren 2004 bis 2006.

Er befasst sich nur mit Walter, einem Kandidaten aus der zweiten Staffel der Reality-Show, dank dem er erkannte, dass er auf Männer steht.

In einem Interview anläßlich der Veröffentlichung von Pats autobiographischem Roman “Vielleicht liebst du mich übermorgen” am 30. September 2006 wurde Walter zu seiner Liebe zu Männern befragt.

In einem Interview mit dem Piper Verlag am 30. November sagte der Podcaster: “Am Horizont zeichnen sich einige Projekte ab, die ich wirklich gerne für das Fernsehen machen würde.

“Aber es ist noch nichts so weit, dass sie angekündigt werden könnten.

“Es ist mehr oder weniger noch die ‘Casting-Phase'”, erläuterte der gebürtige Niedersachse näher.

Big Brother war mit Sicherheit nicht das letzte Fernsehprojekt von Pat Müller (31)! Im Februar zog der Leichenredner zusammen mit 14 weiteren Teilnehmern in den berüchtigten Fernsehcontainer ein und blieb dort für viele Tage.

Durch seine offene und ehrliche Art wurde er schnell zum Publikumsliebling – und schaffte es sogar bis zum Finale der Sendung.

Doch am Ende musste er sich mit dem dritten Platz hinter Cedric Beidinger und Gina Beckmann begnügen.

Seitdem ist Pat nicht mehr im Fernsehen zu sehen.

Aber das wird sich anscheinend bald wieder ändern!

Share.

Leave A Reply