Bezahlt sie Britneys Miete? Jamie Lynn ist geradeheraus.

0

Bezahlt sie Britneys Miete? Jamie Lynn ist geradeheraus.

Der Vormundschaftsfall von Britney Spears (39) hat für viel Aufsehen gesorgt. Letzte Woche sagte die Sängerin zum ersten Mal vor Gericht aus, in der Hoffnung, die Kontrolle über ihr eigenes Leben wiederzuerlangen. Ihr Vater, Jamie Spears (68), habe unter anderem ihr Hab und Gut verkauft. Die Sängerin von “Lucky” erklärte, dass ihre Familie auf ihre Kosten gelebt habe. Nun hat sich ihre Schwester Jamie Lynn Spears (30) zu der Situation geäußert: Stimmt es, dass sie finanziell von ihrer Vormundschaft profitiert hat?

Die 30-Jährige meldete sich jetzt sichtlich emotional auf ihrer Instagram-Story zu Wort, um die Dinge richtigzustellen. “Ich habe nichts zu gewinnen oder zu verlieren. “Das hat keinen Einfluss auf mich”, erklärte sie mit Nachdruck. Ihre einzige Sorge sei die um die Sicherheit ihrer Schwester. Die Schauspielerin scheint finanziell unabhängig zu sein. Jamie gestand: “Ich habe gearbeitet, seit ich neun Jahre alt war.” Experten schätzen ihren Reichtum auf rund sechs Millionen Dollar, umgerechnet etwa fünf Millionen Euro.

Lynn begann in der Tat schon in jungen Jahren mit ihrem Beruf. Sie wurde berühmt, nachdem sie drei Jahre lang die Rolle der Zoey Brooks in der Nickelodeon-Serie “” gespielt hatte. Sie wird auch als Noreen Fitzgibbons in der zweiten Staffel von Netflix’ “Sweet Magnolias” zu sehen sein.

Share.

Leave A Reply