Bereut Herzogin Meghan ihre Hochzeit, laut neuem Filmmaterial?

0

Bereut Herzogin Meghan ihre Hochzeit, laut neuem Filmmaterial?

Seit ihrer Verlobung sind Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) regelmäßig in den Nachrichten. Vor allem seit ihrem endgültigen Abschied als Vertreter des britischen Königshauses sind sie ein heißes Thema in den Medien – und nun auch in der Filmindustrie. Der dritte Film über ihre Beziehung ist bereits in Arbeit. Meghan könnte es bereuen, in die Königsfamilie eingeheiratet zu haben, so ein erster Teaser.

Im Internet gibt es derzeit eine kurze Vorschau auf “Escaping The Palace”. Es ist ein Zusammenschnitt verschiedener Szenen. “Ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um meine Frau und meinen Sohn zu verteidigen”, erklärt Harry in seiner Rolle. Die Figur der Herzogin Kate (39) unterstreicht in einem anderen Teil, dass Meghan sich das Leben ausgesucht hat, das sie hat. Gegen Ende des Teasers fragt sie dann sichtlich erregt: “Habe ich den größten Fehler meines Lebens gemacht?”

Natürlich handelt es sich bei dem Comic um ein fiktives Werk, das nur auf einer faktischen Geschichte basiert. Doch schon vor dem Megxit waren Royalty-Experten davon überzeugt, dass die ehemalige “Suits”-Darstellerin keine Ahnung hatte, worauf sie sich einlässt. “Ich glaube nicht, dass Meghan wirklich realisierte, welches Opfer sie brachte, als sie ‘Ja’ sagte”, sagte Duncan Larcombe in einer Dokumentation.

Share.

Leave A Reply