‘Below Deck’ Bravo Quoten Dominanz begann eigentlich mit ‘Below Deck Med’

0

Der jüngste Bericht über die Einschaltquoten von Below Deck Staffel 8 festigte seine Position als die am besten bewertete Serie auf Bravo. Und während dies für die Fans eine großartige Nachricht ist, ist es für die Crew, die das Unterwasser-Dokudrama produziert, keine bahnbrechende Neuigkeit. In der Tat hat Below Deck Mediterranean schon seit einigen Monaten andere Serien auf dem Sender in den Schatten gestellt.

Below Deck Med Staffel 4, die zu einer der besten Serien des Jahres 2019 gekürt wurde, hatte Einschaltquoten, die den rasanten Aufstieg der Serie widerspiegeln. Bravo PR twitterte: “Die frechen Yachties von #BelowDeckMed erreichen neue Höchstwerte, denn sie segelten zur bisher meistgesehenen Folge der Serie bei den Gesamtzuschauern, mit 1,3 Mio. P18-49 (+3% im Vergleich zur Episode der Vorwoche), 1,5 Mio. P25-54 (+2%) und 2,7 Mio. Gesamtzuschauern (+6%).”

Obwohl “Below Deck Med Season 4” historische Höchstwerte erreichte, waren die “Housewives” immer noch ein formidabler Gegner auf dem Sender. The Real Housewives of Beverly Hills konnte mit der “Puppygate”-Staffel Einschaltquoten zwischen 1,5 Millionen und über 1,7 Millionen Live-Zuschauern halten.

Auch die “Real Housewives of Atlanta” blieben die Königinnen des Senders. Sie regierten mit weit über 2 Millionen Zuschauern während vieler Episoden der Staffel 12. Aber die Gezeiten änderten sich während der “Below Deck Med”-Staffel 5, in der das Franchise vollständig in den Fahrersitz wechselte.

Below Deck Med” erzielte die höchsten Einschaltquoten für das gesamte Franchise

Below Deck-Fans mögen die hohen Einschaltquoten dieser Staffel feiern, aber Below Deck Med” übertraf bei weitem jede Staffel, die es je in der Serie gab.

Die Staffel brach einen Rekord nach dem anderen und erreichte an einer Stelle fast 1,9 Millionen Zuschauer in der Nacht. “Die fünfte Staffel von BelowDeckMed endete als quotenstärkste Staffel in der Geschichte des Below Deck Franchise bei den Gesamtzuschauern und erreichte fast 2,6 Millionen Zuschauer pro Folge”, berichtete Bravo PR Ende Oktober.

BDM S 5 war die quotenstärkste Staffel in der gesamten Geschichte des Franchises. “Staffel 5 von #BelowDeckMed endete als die quotenstärkste Staffel in der Geschichte des #BelowDeck-Franchise bei den Gesamtzuschauern und erreichte fast 2,6 Millionen Zuschauer pro Folge.”
DANKE AN ALLE! https://t.co/YY2TmnNCKY

– Captain Sandy Yawn (@CaptSandyYawn) December 20, 2020

‘Below Deck Med’ wurde zu einer der besten Shows des Jahres 2019 gekürt.

Gleichzeitig waren die Overnight-Quoten der Housewives rückläufig. RHOBH Staffel 10 hielt eine respektable Quote von etwa 1,5 Millionen pro Folge, wobei einige Episoden höher waren als andere. Die “Real Housewives of New York City” erreichten ein Staffel-Hoch, allerdings nur mit mehr als 1,3 Live-Zuschauern.

Warum fesselt “Below Deck” die Zuschauer weiterhin?

Der ehemalige Deckhelfer Colin Macy-O’Toole erzählte, dass sein Interesse an den Einschaltquoten ihn dazu gebracht hat, einige Schlüsse über den unersättlichen Appetit der Zuschauer auf die Serie zu ziehen.

“Ich habe im Moment zu viel Zeit und verfolge die Bravo-Ratings [auf Twitter]”, lachte er zu Beginn der Pandemie. “Ich habe mir das vergangene Jahr mit allen Shows angeschaut und die höchsten Shows sind Below Deck, Below Deck Med und The Real Housewives of Atlanta.”

“Atlanta hat eine Menge [an Zuschauern]und das ist ohne die DVRs und Hulu”, fährt er fort. “Die zeigen das nicht. But Atlanta kills it. Sie haben im Durchschnitt zwischen 1,7 Millionen und 1,8 [Millionen] pro Folge. Below Deck und Below Deck Med liegen zwischen 1,6 und 1,7 [Millionen pro Folge]. Alle anderen liegen bei 1,2 [Millionen].”

Danke an die Fans und Freunde von #BelowDeckMed pic.twitter.com/TONbH6FKow

– Captain Sandy Yawn (@CaptSandyYawn) November 16, 2020

‘Below Deck Med’: Colin Macy-O’Toole verrät, warum ‘Below Deck’ eine der am besten bewerteten Serien von Bravo ist

Macy-O’Toole bemerkte den Quotenanstieg für das “Below Deck”-Franchise. Er sagte, dass neue Darsteller und exotische Drehorte eine erfolgreiche Kombination sind. “Ich denke, es sind die neuen Gesichter jedes Jahr”, sagte er. “Die Leute mögen das. Die Chartergäste sind jedes Jahr anders. Der Drehort ist jedes Jahr ein anderer.”

Er fragte sich auch, ob die Zuschauer es satt haben, zu sehen, wie die langjährigen Housewives die gleichen Konflikte austragen. Vielleicht ist Macy-O’Toole etwas auf der Spur. RHOA hat die Zuschauer mit niedrigen Einschaltquoten schockiert. Die letzte Folge sahen etwas mehr als 1,2 Millionen. The Real Housewives of Potomac erwies sich als der Herbstgewinner, der in dieser Staffel ein großes Zuschauerinteresse generierte.

In der Zwischenzeit hat The Real Housewives of Orange County damit zu kämpfen, 1 Million Live-Zuschauer zu generieren.

Share.

Leave A Reply