Bekommt Piers Morgan nach seinem Rücktritt seinen TV-Job zurück?

0

Bekommt Piers Morgan nach seinem Rücktritt seinen TV-Job zurück?

Bereitet sich Piers Morgan (56) auf ein Comeback vor? In den letzten Monaten hat der britische Moderator für Schlagzeilen gesorgt: Nach dem aufsehenerregenden Interview von Herzogin Meghan (39) äußerte der TV-Moderator von “Good Morning Britain” Vorbehalte gegenüber den Äußerungen der Braut von Prinz Harry – und stürmte nach einem Streit mit seiner Co-Moderatorin aus dem Studio. Auf den wütenden Ausbruch folgte schnell die Entlassung. Es scheint jedoch, dass er in naher Zukunft ins Frühstücksfernsehen zurückkehren wird.

Auf seiner Instagram-Seite deutete der 56-Jährige dies an. Mit einem Foto, das ihn an Bord des Flugzeugs zeigt, lobte er das Personal der Fluggesellschaft, das ihn angeblich trotz der Verspätung an Bord gelassen hatte. “Unter der ausdrücklichen Bedingung, dass ich sofort zu ‘Good Morning Britain’ zurückkehre”, scherzte er über die Ausnahme. Ich habe bei ITV angerufen!” Teasert er damit tatsächlich seine Rückkehr in die Show an?

So unwahrscheinlich scheint diese Möglichkeit nicht zu sein: Immerhin gab der Royal-Kritiker später gegenüber The Sun zu, dass ihm eine Rückkehr angeboten worden sei. Laut The Sun rührte das Interesse des Senders von den niedrigen Einschaltquoten seit seinem Abgang her.

Share.

Leave A Reply