“Bei einem Besuch am Grab sagt Ashley Cains Freund: ‘Mein Herz tut weh.'”

0

“Bei einem Besuch am Grab sagt Ashley Cains Freund: ‘Mein Herz tut weh.'”

Sie sieht sie praktisch jeden Tag. Die dunkelsten Wochen und Monate im Leben von Ashley Cain (30) und Safiyya Vorajee (33) liegen wohl hinter ihnen. Azaylia, die acht Monate alte Tochter des Paares, starb Ende April. Die Leukämie-Erkrankung forderte das Leben der kleinen Prinzessin. Die kleine Azaylia wurde vor zwei Wochen beerdigt. Für die Mutter ist sie nun ein sicherer Hafen, an dem sie immer an der Seite ihrer Tochter sein kann, auch wenn es weh tut.

Die 33-Jährige teilte am Dienstag ein Foto vom Friedhof ihrer Tochter auf ihrer Instagram-Story. Das Herz der Schönheit sinkt, als sie realisiert, dass sie ihr Kind nicht mehr in den Armen halten kann. “Ich stehe hier und singe ihr Lieder vor”, so die Erzählerin. […] Sie ist sehr wertvoll. Ich bete sie so sehr an. Ashleys Ehepartner, der sehr gerührt war, kommentierte: “Jedes Mal, wenn ich hier weggehe, tut mir das Herz weh.”

Nur ein paar Wochen zuvor hatte Safiyya ihre tiefe Trauer um ihre junge Tochter zum Ausdruck gebracht. Nichts, im Gegenteil, kann den Gedanken anderer Menschen Schönheit verleihen. Sie hatte ihr Gefühlsleben wie folgt definiert: “Ich finde es schrecklich, dass ich Zeit für mich habe, denn ich würde am liebsten den ganzen Tag weinend im Bett verbringen.”

Share.

Leave A Reply