Barefoot Contessa”: Ina Gartens einfacher Cranberry-Apfel-Kuchen ist wie Weihnachten im Mund

0

Obwohl Starköchin Ina Garten eigentlich Chanukka bei sich zu Hause feiert, passen einige der beliebtesten Desserts der Barefoot Contessa perfekt zu jedem Feiertag, den Sie in dieser Wintersaison feiern könnten.

Tatsächlich schmeckt Gartens einfacher Cranberry-Apfel-Kuchen im Mund wie Weihnachten.

Ina Garten denkt, dass es wichtig ist, zu feiern, besonders in diesem Jahr

Während viele von uns aufgrund der Pandemie des Coronavirus (COVID-19) eine Feiertagssaison wie keine andere erleben, denkt Garten dennoch, dass es wichtig ist, den Tag zu markieren, selbst wenn es mit einer kleinen Feier ist. Garten sagte gegenüber USA Today, dass sie es für wichtig hält, trotz der Pandemie in Feiertagsstimmung zu kommen, “weil jeder Tag wie jeder andere Tag erscheint.”

In diesem Jahr ist einer von Gartens größten Tipps, die Dinge budgetfreundlich zu gestalten, aber auch dafür zu sorgen, dass es sich besonders anfühlt. “Machen Sie etwas Besonderes, das anders ist, aber nicht wahnsinnig teuer”, rät sie.

Es ist ihr auch wichtig, dass die Fans, die ihre Rezepte ausprobieren, ein gutes Ergebnis bekommen, auch wenn sie nicht oft kochen oder backen. Tatsächlich könnte ihr Cranberry-Apfelkuchen die perfekte Sache sein, um die Feiertage damit zu feiern. Es hilft auch, dass er super einfach ist.

Ina Gartens beliebtes Weihnachtsgeschenk ist dieses einfache Rezept für gesalzene Karamellnüsse von Barefoot Contessa

Ina Garten’s Easy Cranberry and Apple Cake Zutaten
12 oz frische Cranberries, abgespült und von Stielen befreit
1 Granny Smith Apfel, geschält, entkernt und gewürfelt
½ Tasse hellbrauner Zucker, leicht verpackt
1 Esslöffel geriebene Orangenschale (2 Orangen)
¼ Tasse frisch gepresster Orangensaft
1 ⅛ Teelöffel gemahlener Zimt, geteilt
2 extragroße Eier, bei Raumtemperatur
1 Tasse + 1 Esslöffel Kristallzucker
¼ lb (1 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
¼ Tasse saure Sahne
1 Tasse Allzweckmehl
¼ Teelöffel koscheres Salz

Wenn ich mit dem Kochen anfange, drehe ich als Erstes die Musik auf – das bringt meine kreativen Säfte in Wallung! Heute teile ich eine meiner Lieblings-Playlists, “Women Who Rock”, auf @AppleMusic und @Spotify. Ich hoffe, Sie lieben sie! https://t.co/4ZIvDYxo5p

– Ina Garten (@inagarten) October 2, 2019

Ina Garten’s Easy Cranberry and Apple Cake directions

Um zu beginnen, heizen Sie den Ofen auf 325 Grad vor. Nehmen Sie dann eine mittelgroße Schüssel und vermengen Sie den Apfel, den braunen Zucker, die Orangenschale, den Orangensaft und 1 Teelöffel Zimt. Stellen Sie die Mischung für später beiseite.

Nehmen Sie einen Mixer und schlagen Sie die Eier zwei Minuten lang auf mittlerer bis hoher Stufe. Schalten Sie den Mixer auf mittlere Geschwindigkeit, fügen Sie 1 Tasse Kristallzucker, die Butter, Vanille und saure Sahne hinzu und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist. Schalten Sie die Geschwindigkeit des Mixers auf niedrig und fügen Sie langsam das Mehl und das Salz hinzu.

Nehmen Sie die Fruchtmischung und gießen Sie sie gleichmäßig in eine 10-Zoll-Glas-Kuchenplatte. Gießen Sie dann den Teig über die Fruchtmischung, so dass sie vollständig bedeckt ist. Als Nächstes mischen Sie den restlichen 1 Esslöffel Kristallzucker und 1/8 Teelöffel Zimt zusammen. Geben Sie die Zucker-Zimt-Mischung über den Teig.

Backen Sie den Kuchen für 55 bis 60 Minuten. Er ist fertig, wenn ein Zahnstocher in die Mitte des Kuchens gesteckt und sauber herausgezogen werden kann. Die Früchte sollten auch an den Seiten Blasen werfen.

Der Kuchen kann warm oder bei Zimmertemperatur serviert werden. In jedem Fall ist er ein üppiger Festtagsgenuss.

Share.

Leave A Reply