Backstage bei “Keeping Up With The Kardashians” ist das passiert.

0

Backstage bei “Keeping Up With The Kardashians” ist das passiert.

Haben echte “Keeping Up With The Kardashians”-Fans schon alles gesehen, was die Familie Kardashian-Jenner zu bieten hat? Fast! Erst vor wenigen Tagen wurde das große Finale der beliebten Reality-Show ausgestrahlt. Nach 14 Jahren und 20 Staffeln dürfen die Zuschauer vorerst nicht mehr den Alltag der berühmten Großfamilie verfolgen. Auch wenn die Show nicht mehr ausgestrahlt wird, gibt es hier einige Details hinter den Kulissen der Dreharbeiten.

Die Kardashian-Jenners sind im Laufe der Jahre bei praktisch jeder Gelegenheit vor die Kamera getreten, vor allem in ihren immer größer werdenden Luxushäusern. Aus Sicherheitsgründen enthüllten sie andere Gebäude erst nach den ersten beiden Staffeln, als sie ihre Residenzen noch von außen aufnahmen. Laut “The Sun” hatte Kim Kardashian (40) anfangs eine Menge Anhänger vor ihrer Tür und musste mehrfach die Polizei verständigen. Außerdem wurden während der 14 Staffeln der Show zwar viele Tränen vergossen, aber laut Hollywood Life wurden bestimmte emotionale Szenen, wie zum Beispiel Kris Jenners (65) Reaktion auf Caitlyn Jenners (71) Umwandlung von männlich zu weiblich, zeitweise herausgeschnitten.

Die Momagerin, die Patriarchin der Familie, ließ sich vor jedem Bild professionelle Kosmetik ins Gesicht schmieren. Laut der “New York Times” dauerten die Dreharbeiten im Schnitt zehn bis zwölf Stunden pro Tag. Um keinen Schmutz zu hinterlassen, mussten die Mitglieder der Filmcrew während des gesamten Aufenthalts im Haus Plastiküberzieher über ihren Schuhen tragen. Es wird erwartet, dass die Kardashian-Jenner-Familie während des Klassentreffens noch mehr Geheimnisse hinter den Kulissen preisgeben wird.

Share.

Leave A Reply