Autsch! Wendler wurde zum nervigsten Mann des Jahres ernannt.

0

Der Fernsehkoch stärkte dem Wendler nach seinem DSDS-Ausstieg und den folgenden Aussagen den Rücken.

Bild im Oktober stand ein Video zur Verfügung, das Hildmann im Gespräch während einer Demonstration zeigte.

Darin lobte er den Künstler, weil er in seinen Augen endlich verstanden habe, was in diesem Land vor sich gehe.

Der Playboy hat eine Umfrage gestartet, um herauszufinden, wer in diesem Jahr zu den fünf größten Nervensägen der Nation gehört.

Die Antwort ist klar: Der “Egal”-Künstler sicherte sich mit 35,6 Prozent der Stimmen die Top Fünf.

Gleichzeitig wurde ausgewertet, wen nur die Männer unter den Befragten an der Spitze sehen – und auch hier ist der klare “Gewinner”: Michael Wendler! Mit 26,2 Prozent ist er für die meisten männlichen Leser des Magazins eine echte Nervensäge.

An zweiter Stelle in Bezug auf aktuelle Verschwörungstheorien steht ebenfalls eine sehr umstrittene Persönlichkeit: Attila Hildmann (39).

Das Bild von Michael Wendler (48) bekommt einen weiteren Knick.

Der Popstar hat in den vergangenen Wochen zahlreiche Negativschlagzeilen gemacht.

Er verließ abrupt die DSDS-Jury, kritisierte die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung und weigerte sich, den US-Wahlsieg des Demokraten Joe Biden anzuerkennen (78).

Es sind wohl diese öffentlichen Äußerungen, die dem Musiker diesen ganz besonderen Titel eingebracht haben: Er wurde zum ärgerlichsten Mann Deutschlands gewählt!

Share.

Leave A Reply