Ashley ist bei GNTM ausgestiegen, weil sie “nicht zufrieden” war.

0

Ashley ist bei GNTM ausgestiegen, weil sie “nicht zufrieden” war.

Im Interview auf dieser Website äußert sich Ashley Amegan deutlich! Die Münchnerin hat in diesem Jahr gute Chancen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Sie hatte es mit Romina Palm (22), Soulin Omar, Dascha Carriero (21) und Alex Mariah bis ins Finale der Show geschafft. Doch kurz vor dem Showdown Ende Mai entschied sie sich unerwartet, ihre GNTM-Kandidatur zu beenden. Auf ihrer Website öffnete sich die Beauty auf eine Art und Weise über ihre Vergangenheit, wie sie es noch nie zuvor getan hatte.

“Es ist ziemlich normal, dass man etwas tut, das einem Spaß macht und dann entscheidet: ‘Genug ist genug, es macht mich nicht mehr so glücklich wie früher.’ Und an diesem Punkt bin ich die Erste, die sagt: ‘Wenn dir etwas keinen Spaß mehr macht, dann lass es bleiben.'” Wie sie auf dem Launch-Event von got2b cosmetics verriet, war das bei GNTM der Fall. Sie erklärte, dass ihre Entscheidung, nicht am Finale teilzunehmen, eine persönliche war. “Ich habe nicht darüber nachgedacht, ob das jetzt im Modelbusiness besser oder schlechter wahrgenommen wird”, bestätigte die Jurastudentin.

Ihre Entscheidung wurde auch sofort von der Produktion und der Modelagentur GNTM akzeptiert. “Ich habe nach wie vor zu allen ein gutes Verhältnis”, betonte sie. Sie will keine Zeit verlieren, auch wenn die Model-Castingshow am Ende nicht das Richtige für sie ist. “Ich habe einen anderen Weg eingeschlagen, einen traditionelleren Weg, und ich bin immer noch begeistert, ein Teil von GNTM gewesen zu sein. Es war ein fantastisches Abenteuer.”

Share.

Leave A Reply