Ashley Cain ist überzeugt: Zeichen von ihrer verstorbenen Tochter

0

Ashley Cain ist überzeugt: Zeichen von ihrer verstorbenen Tochter

Ashley Cain (30) ist untröstlich über den Tod der kleinen Tochter Azaylia. Das damals erst acht Monate alte Baby starb vor wenigen Wochen. Azaylia hatte eine Art von Leukämie, die sehr aggressiv war. Der Schmerz über diesen schrecklichen Verlust ist für den ehemaligen “Ex on the Beach”-Star und seine Partnerin Safiyya (33) fast unerträglich. Doch jedes Mal, wenn er in den Himmel blickt, findet er Trost. Azaylia, so glaubt er, sende ihm Signale.

In einem emotionalen Instagram-Post erzählt der 30-Jährige, dass er seine Kleine jeden Tag um ein Zeichen bittet, damit er weiß, dass es ihr gut geht, und er glaubt, dass er diese Botschaften auch bekommt – vom Himmel. “Ich bekomme meine Kraft von ihren Zeichen”, so der Erzähler. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen so atemberaubenden orangefarbenen Himmel gesehen. Es bedeutet mir alles, und ich fühle für einen kurzen Moment Glück in meinem Herzen”, fügt er hinzu. Deshalb verbringt er jetzt so viel Zeit wie möglich draußen, wo er seiner Tochter so nahe wie möglich sein kann. “Ich nehme an, dass sie ein Auge auf mich wirft, während sie geduldig auf mich wartet. Ich kann es kaum erwarten, meine allerletzte Reise anzutreten, wenn ich mir meinen Platz im Himmel verdient habe, denn dann werde ich für immer bei ihr sein können”, so Post weiter.

Safiyya, die Mutter von Azaylia, hat das Gefühl, dass das kleine Kind immer noch mit ihr in Kontakt steht. Safiyya entdeckte einige Tage zuvor den Buchstaben A am Himmel, was sie als ein sehr deutliches und vor allem tröstliches Zeichen ihrer Tochter ansah.

Share.

Leave A Reply