Ashley Cain: Der Tod seines Babys wird ihn “für immer heimsuchen”.

0

Ashley Cain: Der Tod seines Babys wird ihn “für immer heimsuchen”.

Ashley Cain (30) hat einen verheerenden Schlag erlitten. Der ehemalige Spieler und seine Partnerin Safiyya Vorajee (33) haben schwere Wochen hinter sich: Ihre Tochter Azaylia verlor ihren heldenhaften Kampf gegen Leukämie. Vor wenigen Tagen mussten sie ihren toten Säugling zu Grabe tragen. Der Verlust ist immer noch zu schmerzhaft, um ihn zu begreifen, geschweige denn zu überwinden.

Seine Follower teilen routinemäßig seinen aktuellen emotionalen Zustand auf seiner Instagram-Story. Seit dem Tod seiner kleinen Prinzessin vergeht für ihn kein Tag, an dem er nicht traurig und wütend ist. Das schreckliche Schicksal hat die TV-Persönlichkeit “auf ewig gequält”. “Dass meine Tochter ihre letzten Atemzüge in meinen Armen gemacht hat und gestorben ist”, kann und wird der 30-Jährige nie vergessen. Ungeachtet dessen werden er und seine Liebste den Rest ihres Lebens mit diesem verheerenden Verlust leben müssen.

Der bärtige Vater bricht in Schluchzen aus, sobald er den Tod seines Kindes erwähnt. “Ich habe in ihr Gesicht geschaut, als alles in meinem Leben schief lief. Das machte alles besser. “Das werde ich nie wieder tun können”, erklärt er. Er und seine Freundin hingegen besuchen seit der Beerdigung jeden Tag das Grab ihrer kleinen Maus.

Share.

Leave A Reply