Arm ist gebrochen! So erging es Britta nach dem Auszug der “Prinzessin Charming”.

0

Arm ist gebrochen! So erging es Britta nach dem Auszug der “Prinzessin Charming”.

Irina Schlauch lud Kandidatin Britta in der letzten Folge von “Princess Charming” zu einem actionreichen Gruppendate ein, doch es lief nicht gut für den Fitness-Fan: Die 26-Jährige verletzte sich bei dem Sturz am Arm und musste die Hit-Show direkt danach verlassen. Doch wie ging Brittas Leben nach ihrem unerwarteten “Princess Charming”-Ausstieg weiter? Sie sagt, es war Promiflash…

Nachdem in einem Krankenhaus auf Kreta festgestellt wurde, dass sie sich den Arm gebrochen hatte, trat Britta ihre Heimreise an. “Zurück in Deutschland habe ich mich so schnell wie möglich in ärztliche Behandlung begeben”, schildert die Aachenerin im Promiflash-Interview den Befund der medizinischen Untersuchungen: “Es wurde geröntgt und ein CT gemacht, und eine Operation wurde zum Glück ausgeschlossen.”

Britta hingegen hatte an ihrem ungeplanten “Prinzessin Charming”-Urlaub psychisch zu knabbern. Die 26-Jährige betonte: “Dass ich mich nicht von den anderen verabschieden konnte, hat mich furchtbar traurig gemacht.” Sie fügte jedoch hinzu, dass sie aufgrund der Umstände keine andere Wahl hatte, als ihre vorzeitige Heimkehr zu akzeptieren, und dass sie inzwischen mit ihren Gefühlen klar gekommen ist.

TVNOW.de hat alle Details zu “Princess Charming”.

Share.

Leave A Reply