Anastasiya über die Dating-Aussagen von Ennesto: “Möchtegern-Macho”

0

Anastasiya über die Dating-Aussagen von Ennesto: “Möchtegern-Macho”

Daniela Büchner (43) und Ennesto Monté (46) sind nach einer langen Trennung wieder zusammen. Obwohl der ehemalige “Promis unter Palmen”-Kandidat seine Beziehung mit dem “Goodbye Deutschland”-Star bereits für gescheitert erklärt und eine Versöhnung ausgeschlossen hatte, datete der Musiker nach der Trennung der beiden noch andere Damen. Seine Ex-Freundin Anastasiya Avilova (32) gehörte allerdings nicht dazu. Wie sie gegenüber This Website verriet, hat Ennestos Ex-Playmate ernsthafte Fragen zu seinen Casanova-Eigenschaften.

Im Interview mit This Website plauderte die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin aus: “Ennesto behauptet meistens, mehrere Frauen gedatet zu haben.” Der 32-Jährige hat seine Bedenken, ob das stimmt. “Meiner Meinung nach ist Ennesto jetzt ein Softie-Macho, der sein möchte. Ich respektiere und bewundere ihn absolut als Mensch, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das glaube”, äußerte sie ihre Meinung. Ihrer Meinung nach wünscht sich der ehemalige Sommerhaus-Bewohner, dass er männlicher sein könnte, als er ist. Sie hält jetzt Abstand von dem 46-Jährigen, vor allem wegen ihrer Freundschaft mit Danni. Die ehemalige “Temptation Island”-Verführerin stellte klar: “Das würde nicht funktionieren.”

Als ebenso verletzend wird die Behauptung seiner Ex-Freundin Vanja Rasova angesehen, dass Ennesto nach der Scheidung “sexy Bilder” von ihr gesucht habe. “Ich bin mir nicht sicher, ob Ennesto oder Vanja sich das gewünscht haben”, sagte sie und vermutete, dass die Behauptungen der Blondine durch die Aufmerksamkeit der Medien motiviert waren. “Meiner Meinung nach ist Ennesto kein Typ, der Frauen nach sexy Bildern fragt oder das verlangt”, fügte der Reality-TV-Star hinzu und schlug sich auf die Seite ihres Ex.

Share.

Leave A Reply