Aber wo liegt der Zenit? Raf Camora hat eine neue Platte herausgebracht.

0

Aber wo liegt der Zenit? Raf Camora hat eine neue Platte herausgebracht.

Mit der Nachricht von Raf Camora (37) hätten wohl nur die wenigsten gerechnet! Der österreichische Rapper mit Schweizer Wurzeln beendete Anfang Januar abrupt seine Karriere. Grund dafür war, dass sich der Musiker auf dem Höhepunkt seiner Karriere sah. Allerdings schloss der Künstler seine selbstverfasste Biografie mit den Worten “Raf Camora lebt”, was einige Anhänger optimistisch stimmte, dass er doch noch zurückkehren würde. Dies ist nun endlich Realität: Raf Camora feiert seine Rückkehr!

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag tauchte Raphael Ragucci wieder auf, scheinbar aus dem Nichts. Auf seinem Instagram-Account meldete sich der Wiener nach langer Funkstille mit Fotos von einer Party der Superlative – und der 37-Jährige hat auch Grund zur Freude: Raf hat gerade ein ganz neues Studioalbum mit dem Titel “Future” veröffentlicht. Auf dem Album hat er unter anderem mit Legenden wie As und gearbeitet.

Doch wie hat Raf so schnell wieder ins Rampenlicht gefunden? Der “Reality”-Star verriet gegenüber GQ: “Das war nie so geplant.” Er sei nicht gegangen, nur um mit seiner Rückkehr-Platte mehr Geld zu verdienen, behauptete er. Er erklärte: “Es ging darum, dass ich mein Leben anpassen musste.” Und das scheint Raf in den letzten Monaten gut gelungen zu sein.

Share.

Leave A Reply