Zehn Verletzte bei Brand in Müllheim – Mann in Lebensgefahr.

0

Das Feuer war aus bisher unbekannten Gründen in einer Erdgeschosswohnung ausgebrochen.

Die Bewohnerin erlitt am Sonntagnachmittag lebensbedrohliche Verbrennungen und wurde mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.

Nach Angaben der Polizei war er am Montag noch in Lebensgefahr.

Acht Maenner und Frauen mit Rauchvergiftung wurden ebenfalls in Krankenhaeuser gebracht.

Auch ein Feuerwehrmann wurde verletzt.

Die Feuerwehr musste mehrere Bewohner aus dem Gebäude mit rund 20 Wohneinheiten in Mülim retten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Andere Bewohner befanden sich bereits außerhalb des Wohnhauses, als die Feuerwehr eintraf.

Mülim (/lsw) – Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sind zehn Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Die Polizei bezifferte den Schaden vorläufig auf einen sechsstelligen Betrag.

Die abgebrannte Wohnung wurde vollständig zerstört.

Da auch die anderen Wohnungen wegen des Rauch- und Rußgeruchs zunächst unbewohnbar sind, hat die Stadt Mülim eine Unterkunft für die Menschen organisiert.

©

Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply