Xbox Serie X/S im Test: Flüsterleise Spielkonsolen ohne Experimente.

0

Das neue Flaggschiff von Microsoft, das in direkter Konkurrenz zu Sonys Playstation 5 steht, ist die Serie X.

Die 500-Euro-Box hat acht CPU-Kerne, die auf der Zen-2-Architektur von AMD basieren, die mit 3,8 Ghz taktet.

Die Grafikeinheit, ebenfalls von AMD, verfügt über 52 funktionale Recheneinheiten mit einer Taktfrequenz von 1825 MHz, was eine Rechenleistung von 12 Teraflops ergibt.

Die deutlich abgespeckte Serie S kostet ganze 200 Euro weniger: Obwohl die CPU auf der gleichen AMD-Architektur basiert, wurde die Taktfrequenz auf 3,6 Ghz reduziert.

20 Recheneinheiten mit einer Taktfrequenz von 1.

565 GHz ergeben eine GPU-Leistung von nur 4 Teraflops, weniger als das aktuelle One X ( 6 TFlops).

Der Hauptspeicher schrumpft von 16 auf 10 GByte, und im Vergleich zur Serie X fehlt bei der Serie S auch das UHD-Blu-ray-Laufwerk.

Die Xbox Serie X ist ein Kraftpaket: Die Blackbox enthält starke Hardware, die die früheren Spielkonsolen so alt aussehen lässt, wie sie sind.

Dies macht sich bei einigen Spielen in einem deutlich besseren Spielerlebnis bemerkbar – höhere Bildraten, geringere Ladezeiten und himmlische Ruhe unter Last heben die Serie X von Xbox One und PS4 ab.

Die Serie S hingegen versucht sich als günstiger Einstieg in eine neue Generation von Spielen.

Hinter der Software steht noch ein Fragezeichen: Zu Beginn können auf der Serie X und S nur Titel gespielt werden, die bereits für die vorherigen Konsolen verfügbar waren.

Nicht zu hören

Die Xbox-Serien X und S sind kompetente Spielkonsolen der nächsten Generation, die auch unter Last kühl bleiben.

Aber beide hätten von etwas mehr Mut profitiert.

Was uns am meisten beeindruckt, ist die Gelassenheit, mit der die Xbox Serie X mit Spielen umgeht: Während des Tests in der Schallkammer war die Serie X zu keinem Zeitpunkt lauter als 0,2 Sone – was aus einer Entfernung von mehr als einem Meter praktisch unhörbar ist, selbst wenn der Raum weitgehend geräuschlos ist.

Wenn man also auf dem Sofa sitzt, nimmt man die Serie X gar nicht wahr.

..

Share.

Leave A Reply