Xbox bringt einen eigenen Gaming-Stick heraus, und Cloud-Gaming wird bald für alle verfügbar sein.

0

Xbox bringt einen eigenen Gaming-Stick heraus, und Cloud-Gaming wird bald für alle verfügbar sein.

Microsoft, oder besser gesagt Xbox, hat einige spannende Neuigkeiten zu verkünden. Mehrere Pläne wurden bekannt gegeben. Künftig sollen Spiele nicht mehr nur auf PC und Konsolen beschränkt sein und der Cloud-Gaming-Ansatz soll weiter ausgebaut werden. Wie das aussieht, habe ich in entscheidenden Punkten für Sie aufgeschrieben:

Das Xbox-Team arbeitet mit TV-Herstellern auf der ganzen Welt zusammen, um das Xbox-Erlebnis direkt auf mit dem Internet verbundenen Fernsehern zu integrieren, ohne dass außer dem Controller zusätzliche Hardware benötigt wird.

Außerdem arbeite man mit Telekommunikationsanbietern an neuen Kaufmodellen wie Xbox All Access. Anstatt mit den Vorabkosten erschlagen zu werden, werden Käufer in der Lage sein, eine Konsole und Game Pass für eine geringe monatliche Gebühr zu erwerben.

Das Xbox-Team arbeite an eigenen Cloud-Gaming-Streaming-Geräten, um noch mehr Gamer auf jedem Fernseher oder Monitor zu erreichen – auch wenn sie keine Konsole besitzen. Das bedeutet, dass Microsoft einen eigenen Stick herausbringen wird, auf dem das Xbox-Cloud-Gaming-Programm laufen wird. Das ist sehr aufregend.

In den kommenden Wochen werden alle Nutzer des Xbox Game Pass Ultimate die Möglichkeit haben, Cloud Gaming im Browser zu spielen.

Cloud Gaming wird später in diesem Jahr direkt über die Xbox-App auf dem PC verfügbar sein und auch in die Konsolen integriert werden. Dies wird es den Spielern ermöglichen, Spiele vor dem Kauf zu testen.

“Wir sind der Meinung, dass es bei Videospielen und interaktiver Unterhaltung mehr um den Pixel geht als um die Hard- und Software. Stattdessen geht es um Menschen, denn Spiele bringen Menschen zusammen”, so Phil Spencer von Xbox. “Spiele erzeugen gegenseitige Empathie zwischen Individuen auf der ganzen Welt, indem sie Klüfte überbrücken und Bande knüpfen. Wir sind für die Freude und die Gemeinschaft da.”

Share.

Leave A Reply