Virtuelle Nähe trotz Zoom-Müdigkeit.

0

Mit Ausnahme eines gelegentlichen Arztbesuchs lebt sie in Isolation.

Ein Treffen mit der Familie, wie zum Beispiel das traditionelle Erntedankfest oder Weihnachten, ist unmöglich.

Dennoch wird Long zum Truthahnfest neben ihren Nichten und Neffen aus Utah und Colorado sitzen.

Und sie werden dies auf “Bloxburg” tun, einem Simulationsspiel der globalen Videospielplattform Roblox, die bei Kindern sehr beliebt ist.

Neue Treffpunkte zum Thema Spielen
Gemeinsam spielen, zuschauen, zuhören
Co-Watching statt Co-Gaming
Die Großtante hat andere Bedürfnisse als der Neffe
Ein Jahr für neue Traditionen

Lisa Long lebt in den USA, leidet an Immunsuppression und hat chronische Schmerzen.

So lebt sie seit Beginn der Corona-Pandemie im März mit ihrer Familie, die noch immer aus ihren beiden Töchtern (11 und 14 Jahre alt) besteht, in ihrem Haus unweit von St. Louis.

Louis.

Die Feiertage stehen ganz im Zeichen des fröhlichen Zusammenseins in der Familie – aber in vielen Fällen wird dies wegen COVID-19 nicht funktionieren.

Wie kann dies digital gelingen?

Long ist einer von Millionen von Menschen auf der Welt, für die eine “normale” Familienfeier im Jahr 2020 nicht möglich sein wird.

Regierungen fordern die Familien auf, nicht zu reisen und sich stattdessen in ihren Häusern zu isolieren; Gesundheitszentren empfehlen auch, von weniger dringenden Besuchen abzusehen, um die in die Höhe schnellenden Koronainfektionsraten zu senken.

Das bedeutet, dass die Feiern virtuell stattfinden.

Und obwohl es einfach sein mag, einen Zoom-Link an die (Wahl-)Familie zu schicken und sie gleichzeitig mit einem vollen Teller zum Mitmachen einzuladen, kann man jeden verstehen, der auch dann noch Zoom-Müdigkeit bekommt.

Seit Monaten arbeitet Long mit ihren Töchtern und deren Cousins an einem Haus in Bloxburg, und diese Bemühungen sollten sich in Form eines “Bloxburger Erntedankfestes”, wie Long es nennt, lohnen.

“Wir werden versuchen, dort zusammenzukommen, den Truthahn zuzubereiten und den Tisch zu decken”, sagt sie.

“Wir werden versuchen, so viele Familienmitglieder wie möglich für ein Rollenspiel zu gewinnen, damit wir dort gemeinsam das Essen einnehmen können.

Dennoch bleibt es ermüdend, lange Zeit intensiv auf zweidimensionale Gesichter zu starren.

Im achten Monat der Pandemie werden die Gehirne vieler Home-Office-Mitarbeiter sofort in einen Arbeitsmodus versetzt, indem sie sich für ein Zoom-Meeting anmelden.

Jetzt die Feiertage in Videokonferenzen? Das muss wirklich nicht der Fall sein, sagt uns unsere Stimmung.

Die Unwilligkeit, Videokonferenzen zu nutzen, ist also durchaus real.

Während Unternehmen wie Microsoft versuchen, die typischen Bildschirme mit rechteckigen Konferenzthemen, an die wir uns inzwischen gewöhnt haben, mit allerlei technischen Tricks zu verschönern – wie neue Hintergründe oder in virtuelle Umgebungen versetzte Figuren -, bringt das nur begrenzte Erleichterung.

Ein weiteres Trendspiel ist “Unter uns”.

Hier sind Privatsitzungen mit bis zu acht Spielern möglich; einer von drei Spielern wird als heimlicher “Betrüger” bezeichnet, der die anderen Spieler ermordet.

Daraus entwickelt sich eine lässige Detektivgeschichte à la “Cluedo” oder “Knives Out”.

Eine integrierte Chat-Funktion lässt die Spieler zusammenkommen, um zu diskutieren, wer der Betrüger ist (oder um sich über die verkochte Weihnachtsgans zu beschweren).

Eine weitere Möglichkeit ist “Jackbox”, ein beliebtes virtuelles Partyspiel.

Alternativ können Sie sich, wie Millionen von Familien, bei Roblox einloggen, um eine Vielzahl von Spielen zu finden, die ähnliche Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bieten.

Neben dem Hausbausimulationsspiel Bloxburg gibt es zum Beispiel Spiele für Sportwettbewerbe, Modedesign und vieles mehr.

Roblox benötigt nur eine Internetverbindung und einen Computer oder ein mobiles Gerät.

Aber wie bereits erwähnt, gibt es inzwischen Alternativen.

Während der Pandemie sind Videospiele auf sozialen Medien zu einem ganz besonderen Versammlungsort geworden.

Eine der zugänglichsten und familienfreundlichsten Optionen ist Animal Crossing, das Spiel für Nintendo Switch.

Die Teilnehmer können niedliche Avatare auswählen, ihre eigenen Häuser bauen, auf Entdeckungsreise gehen und nach Belieben auf andere Inseln “reisen”.

Unter den vielen Möglichkeiten sollten Familien während der Ferien mehrere wählen, um in Kontakt zu bleiben, sagt Lisa Brown, Direktorin des Forschungslabors für Risiko und Belastbarkeit an der Universität Palo Alto.

“Es wäre nicht ratsam, dass Familienmitglieder einfach einen einzigen Zoom-Anruf machen und dann das Kästchen ankreuzen”, erklärt Brown, die die psychologischen Auswirkungen von Traumata bei älteren Erwachsenen erforscht.

“Wir sollten über die Feiertage und für längere Zeiträume verschiedene Arten der Verbindung nutzen, im Gegensatz zu einer “fertig und fertig”-Videositzung.

Und doch: Einige Leute haben wahrscheinlich genug von Bildschirmen.

Hier kommen Sprachspiele ins Spiel, für die ein Mikrofon benötigt wird.

Letztes Jahr, stimmba.

Share.

Leave A Reply