Tipp: Reparieren Sie Sprachaufnahmen in Final Cut Pro.

0

Mac & i antwortet: Zunächst zu dem einfachen Teil Ihrer Frage: Nicht alle Audio-Interfaces bieten die Funktion, den Aufnahmepegel per Software anzupassen, nicht einmal alle uns bekannten Interfaces von Tascam tun dies.

Voreinstellungen aus Final Cut Pro löschen

Frage: Seit einiger Zeit ist es mir nicht mehr möglich, Sprachkommentare in Final Cut Pro mit meinem Tascam-Audio-Interface aufzunehmen.

Ich kann an der Pegelanzeige erkennen, dass der Pegel in der App ankommt, aber danach keine Audiodatei in der Audiospur erscheint.

Ich finde es auch seltsam, dass der Schieberegler für die Aufnahmelautstärke ausgegraut ist.

Wo könnte der Fehler liegen? Ich kann ohne Probleme Audio in GarageBand aufnehmen.

Wenn Sie Probleme bei der Aufnahme von Sprachkommentaren haben, könnte es helfen, die Einstellungen von Apples Videobearbeitungsprogramm zu löschen.

Aber warum landen keine Audiodaten auf der Festplatte oder in der Tonspur, obwohl Final Cut Pro das Eingangssignal Ihrer Schnittstelle anzeigt, macht uns stutzig.

Wir vermuten, und müssen an dieser Stelle leider etwas vage bleiben, dass sich in Ihre Installation von Final Cut Pro, genauer gesagt in den Einstellungen, ein Fehler eingeschlichen hat.

Es ist ganz normal, dass Sie den entsprechenden Regler in Final Cut Pro ausgegraut, d.h. als nicht verfügbar angezeigt sehen.

Diese Geräte steuern ihre Eingabeempfindlichkeit entweder über einen Hardware-Regler direkt an der Schnittstelle oder über ihre eigene Software.

Leider verteilt das Schnittprogramm diese Informationen systemweit in mehrere Unterordner.

Mit etwas Glück sollten Voice-Over-Aufnahmen mit Ihrem Audio-Interface wieder funktionieren.

Möglicherweise müssen Sie jedoch einige der Voreinstellungen manuell neu einrichten.

Den Eintrag com finden Sie hier.

Apfel.

Endgültiger Schnitt.

plist.

Schieben Sie es in den Papierkorb und starten Sie Final Cut Pro.

Wir empfehlen die folgende Vorgehensweise: Schließen Sie Final Cut Pro und erstellen Sie eine Systemsicherung, z. B. mit Time Machine.

Gehen Sie dann zum Finder und halten Sie die Optionstaste gedrückt, um das Menü “Gehe zu” zu öffnen.

Klicken Sie dort auf den Eintrag “Library”.

Navigieren Sie nun zum Ordner “Preferences”.

Wenn das Löschen der Plist fehlschlägt, haben Sie möglicherweise keine andere Wahl, als Final Cut Pro vollständig von Ihrem System zu entfernen und frisch aus dem App Store zu installieren.

Share.

Leave A Reply