Test des Anker Soundcore Life Q35: Jetzt mit LDAC

0

Test des Anker Soundcore Life Q35: Jetzt mit LDAC

Der neue Over-Ear-Kopfhörer Soundcore Life Q35 von Anker ist gerade erschienen. Das neue Modell unterstützt ANC und Hi-Res Audio, genau wie seine Vorgänger Q30 (mein Test hier) und Q20 (mein Test hier). Neu hinzugekommen ist die Unterstützung von Sonys LDAC-Codec. Für mich war es selbstverständlich, Ankers neues Kopfhörermodell mit seinen Vorgängern zu vergleichen.

Der Soundcore Life Q35 kostet 129,99 Euro und ist damit teurer als der Q30. Daher könnte man argumentieren, dass der Q35 eher ein evolutionärer Schritt ist als ein direkter Nachfolger des Q30. Auch das Design ist eigenständig, und die Verarbeitung, insbesondere der Ohrpolster, wirkt hochwertiger.

Informationen zur technischen Seite Soundcore Life Q35 von Anker

16 Ohm Impedanz 2 x 40 mm Audiotreiber AAC, SBC und LDAC sind Beispiele für Bluetooth-Codecs. 16 Hz – 40 kHz Frequenzgang 15 Meter Reichweite Bluetooth 5.0, USB Type-C (Laden), 3,5-mm-Klinke und NFC sind die verfügbaren Schnittstellen (für schnelles Pairing) Akkulaufzeit: 40 Stunden (mit ANC) oder 60 Stunden (ohne ANC) Soundcore Life Q35, USB-Kabel, 3,5-mm-AUX-Kabel, Flugzeugadapter, Reisetasche und Bedienungsanleitung sind im Lieferumfang enthalten. Zur Ausstattung gehören Active Noise Cancellation (Hybrid), Hi-Res Audio (auch kabellos), verstellbare Ohrbügel, Mikrofone (Telefonieren möglich) und Transparenzmodus.

270 g (ca.) Der Preis liegt bei 79,90 Euro.

Bis auf ein paar kleine Unterschiede scheinen die technischen Daten nahezu identisch zu sein. Der LDAC-Codec sowie Hi-Res Audio Wireless werden nun auch vom Life Q35 unterstützt. Außerdem behauptet Anker, dass die KI-gestützte Rauschunterdrückung die Gesprächsqualität verbessert hat.

Spezifikationen und Aussehen

Anker hat die Tasche des Kopfhörers wieder verändert, was meiner Meinung nach ein Fehler ist. Die Tasche für den Q30 hat ein Design, das ich wirklich geliebt habe. Die Tasche gleicht nun wieder einer Einheitsgröße. Gut gemacht dagegen: Die USB- und AUX-Kabel sowie der Flugzeugadapter sind alle einzeln in einem kompakten Stoffbeutel verpackt. Außerdem wurde eine interessante Farbgebung gewählt: Der Soundcore Life Q35 schimmert im Licht blau-grau, was ich sehr ansprechend finde.

Die Ohrmuscheln lassen sich für den Transport zusammenklappen. An der rechten Ohrmuschel befinden sich die Tasten zur Lautstärkeregelung sowie die Stopp/Start-Wiedergabetaste und der 3,5 mm-Audioanschluss. Auf der linken Seite befinden sich die Power-Taste sowie die Tasten zum Ein- und Ausschalten der Geräuschunterdrückung und zum Umschalten in den Transparenzmodus, der selektiv Umgebungsgeräusche über die Mikrofone durchlässt. Auch ein USB-C-Ladeanschluss befindet sich dort. Um Songs vor- und zurückzuspringen, halten Sie die Lautstärketasten lange gedrückt. Dafür sind sie mit zwei… Dieser Artikel wird so schnell wie möglich aktualisiert.

Share.

Leave A Reply