So geht der Sohn von Naya Rivera (33) mit dem Tod seiner Mutter um.

0

So geht der Sohn von Naya Rivera (33) mit dem Tod seiner Mutter um.

Naya Rivera (33) wird weiterhin betrauert. Letztes Jahr unternahm die Schauspielerin einen Bootsausflug mit ihrem Kind, um etwas Zeit mit ihm zu verbringen, doch der Ausflug endete in einer Katastrophe. Nachdem die Glee-Darstellerin ein paar Tage lang vermisst wurde und ihr kleiner Sohn allein auf dem Boot entdeckt wurde, kam die schockierende Nachricht: Naya ist im Alter von 33 Jahren ertrunken. Jetzt hat sich Nayas Vater zu Wort gemeldet und Auskunft darüber gegeben, wie es Josey (5) inzwischen geht.

Die Tatsache, dass der Junge zum Zeitpunkt des Vorfalls anwesend war, ist dennoch erschütternd. “Wir können nicht so tun, als ob wir über einen Geist reden, der herumschwebt, weil er sich an den Vorfall erinnert”, argumentiert er in einem Entertainment Tonight Interview. Er ist ein sehr starker junger Mann.” “Wenn er über seine Mutter sprechen will, werden wir das tun”, so Joseys Großvater weiter. Zum Glück, so George weiter, gehe der Fünfjährige bewundernswert mit der Situation um.

Die Umstände von Nayas Tod wurden damals bekannt, und sie waren schrecklich. Die 33-Jährige soll mit ihrem Sohn im See geschwommen sein und ihn dann mit letzter Kraft zurück ins Boot gehoben haben, nachdem sie wahrscheinlich in eine starke Strömung geriet oder das Boot abtrieb. Josey erzählte Detektive, wie er seine Mutter unter der Oberfläche des Ozeans sinken anschließend, wie itv News berichtet im vergangenen Jahr.

Share.

Leave A Reply