Samsung hat Ambitionen für HDR10+ Gaming.

0

Samsung hat Ambitionen für HDR10+ Gaming.

Ich hatte einmal die Gelegenheit, einige technische Fragen an Samsung zu stellen, die sofort an die Ingenieure in Südkorea weitergeleitet wurden. Es hat lange gedauert, bis ich nun die Antworten gesehen habe. Das lag sicherlich zum einen daran, dass meine Anfragen recht detailliert waren, und zum anderen daran, dass in einem Unternehmen wie Samsung zahlreiche Parteien die Antworten absegnen müssen, bevor sie für die Öffentlichkeit freigegeben werden. Einige der Antworten waren wirklich verblüffend. So senden die Südkoreaner ihre Fühler nach Spielen aus, die den dynamischen HDR-Standard HDR10+ unterstützen.

Wie wir bereits berichtet haben, ist Microsoft eine Partnerschaft mit Dolby eingegangen, um Dolby Vision-Spiele auf die Xbox Series X|S zu bringen. Das war auch der Grund, warum ich mich bei Samsung nach HDR10+ in Spielen erkundigt habe. Die Antwort ist ermutigend: Samsung arbeitet nach eigenen Angaben mit Partnern zusammen, um HDR10+ in die Spielebranche zu bringen. Es bleibt abzuwarten, ob dies für Spielekonsolen oder möglicherweise für mobile Geräte der Fall sein wird. Ist es möglich, Sony oder die Marke PlayStation mit ins Boot zu holen?

Ich habe mich auch nach den Strategien Mini LED und Micro LED erkundigt. Zur Auffrischung des Gedächtnisses: Mini LED ist eine Art von LED-Hintergrundbeleuchtung für herkömmliche LCD-Fernseher. Micro LED hingegen bezieht sich auf eine brandneue Display-Technologie, die selbstleuchtende Pixel verwendet, ähnlich wie OLED, aber nicht organisch. Es wird erwartet, dass Micro LED in den nächsten Jahren eine größere Rolle im Consumer-Bereich spielen wird, so Samsung. Sie werden weiterhin eine zweigleisige Strategie verfolgen, sagte er, weil Mini LED wirtschaftlicher ist.

Ich erkundigte mich auch nach Samsungs allgemeiner Meinung über die Spieleindustrie, die während der Epidemie einen deutlichen Aufschwung erlebte. Den Südkoreanern zufolge ist ein Fernseher nicht mehr nur ein Instrument zum passiven Medienkonsum, sondern vielmehr ein Portal zu einer weitaus größeren Welt der Unterhaltung. Gaming ist ein großer Teil davon, und das Unternehmen will weiterhin führend in der Gaming-TV-Branche sein. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet das Unternehmen ständig an neuen Funktionen und Upgrades.

Share.

Leave A Reply