Polestar 2 hat eine neue App und einen digitalen Beta-Schlüssel.

0

Polestar 2 hat eine neue App und einen digitalen Beta-Schlüssel.

Polestar hat bei der Ankündigung der neuen Polestar 2 E-Auto-Modelle Mitte April 2021 eine neue App und die Möglichkeit zur Nutzung eines digitalen Schlüssels über diese App angekündigt. Die überarbeitete Software ist nun zum Download verfügbar. Dank eines OTA-Updates (Beta) verfügt nun auch der Polestar 2 über einen digitalen Schlüssel. Besitzer können damit ihr vernetztes Smartphone anstelle des traditionellen Fahrzeugschlüssels verwenden.

Um die sichere Verifikation beim Öffnen und Starten des Fahrzeugs zu erleichtern, verbinden sich insgesamt 18 Bluetooth-Sensoren im und am Polestar 2 mit dem zugehörigen Smartphone. Sie erkennen die Position des Geräts aus etwa einer Armlänge Entfernung und ermöglichen das Öffnen oder Betätigen der Türen, der Heckklappe oder der Hecktür. Das zugehörige Smartphone muss sich im Fahrzeug befinden, um den Polestar 2 zu starten. So wird laut Hersteller ein unbeabsichtigtes Starten vermieden.

Der digitale Schlüssel ist in der Polestar-App auf dem zugehörigen Smartphone verschlüsselt. Da er keine Funkfrequenz benötigt, ist der Digitale Schlüssel auch resistent gegen Relais-Angriffe. Das verbundene Gerät muss sich in physischer Reichweite der Sensoren befinden, damit das verschlüsselte Bluetooth-Signal funktioniert. Die Polestar-App enthält dank eines kürzlich durchgeführten OTA-Upgrades – das sich noch in der Testphase befindet – jetzt mehr Fahrzeugfunktionen. Weitere Funktionen werden im Laufe der Zeit eingeführt, einschließlich Batteriestatus, Fernsteuerung der Temperatur und Fernverriegelung. Darüber hinaus beinhaltet das neue OTA-Update für den Polestar 2 die Möglichkeit, die Batterie zu erwärmen, um die Reichweite zu erhöhen, sowie eine lineare Algorithmusänderung bei der Anzeige der verbleibenden Reichweite (DTE). Es enthält auch ein Update für das kabellose Handy-Ladegerät für neuere Telefone mit zusätzlichen magnetischen Elementen, neben anderen Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

Die neuen Fahrzeugfunktionen der App (Beta) und des Polestar Digital Key (Beta) sind in der aktualisierten App automatisch verfügbar, können aber laut Hersteller erst nach Installation der neuesten Fahrzeugsoftware genutzt werden. Ab dem 3. Mai 2021 wird diese Software schrittweise auf bestehende Automobile ausgerollt.

Share.

Leave A Reply