Playstation 5: Die nächste Generation des Glücksspiels..

0

Beide Versionen des PS5 – die 500-Euro-Version unterscheidet sich von der 400-Euro-Version nur durch ein eingebautes Blu-ray-Laufwerk – verfügen über eine eingebaute NVMe-SSD.

Sie ist besonders beeindruckend für Spiele, die von Sony selbst für die neue Architektur optimiert wurden.

Astro’s Playroom und Marvel’s Spider-Man: Miles Morales spielt auf der Playstation 5 ohne nennenswerte Ladezeiten, während man bei Miles Morales auf der PS4 etwa 20 Sekunden lang auf einen sehr klassischen Ladebildschirm starren muss.

Alte Spiele, neue Stille

Wenn die Playstation 5 steht, kann der Ständer angeschraubt werden.

Im Liegen sind die Konsole und der Ständer etwas wackelig.

(Bild: heiß online)

Das Gamepad macht den Unterschied
Konsolen im Vergleich: Technische Daten
Technische Daten

Playstation 5 Playstation 4 Pro Xbox Serie X
CPU-Architektur / Kerne × Takt AMD Zen 2 / 8 × 3,5 GHz AMD Jaguar / 8 × 2,1 GHz AMD Zen 2 / 8 × 3,8 GHz (3,66 GHz Multi-Core)
Speicher / Verbindung 16 GByte GDDR6 / 256 Bit (448 GByte/s) 8 GByte GDDR5 + 1 GByte DDR3 / 256 Bit (218 GByte/s) 16 GByte GDDR6 / bis zu 320 Bit (10 GByte bei 560 GByte/s + 6 GByte bei 336 GByte/s
GPU-Architektur / Rechenleistung (theor.

) AMD RDNA 2 / 10,3 TFLOPS AMD GCN 4 / 4,2 TFLOPS AMD RDNA 2 / 12,5 TFLOPS
GPU-Takt / Recheneinheiten (CU) 2,2 GHz / 36 0,9 GHz / 36 1,8 GHz / 52
interner Speicher / Kapazität SSD (PCIe Gen 4, NVMe) / 825 GByte HDD mit 5400 U/min / 1 TByte SSD (PCIe Gen 4, NVMe) / 1 TByte
frei nutzbar für Benutzer 695 GByte 865 GByte 820 GByte
optisches Laufwerk ✓ (UHD-Blu-ray) / Digitale Ausgabe: – ✓ (Blu-ray) ✓ (UHD-Blu-ray)
Video-Ausgänge/Eingänge 1 × HDMI 2.

1 / – 1 × HDMI 2.

0b / – 1 × HDMI 2.

1 / –
USB-Verbindungen 3 × USB 3.

2 Gen 2 (1 × Typ C, Vorderseite, 2 × Typ A, Rückseite), 1 × USB 2.

0 (Typ A, Vorderseite), 3 × USB 3.

1 (Typ A, 2 × Typ A, Vorderseite, 1 × Rückseite) 3 × USB 3.

2 Gen 1 (Typ A, 1 × Vorderseite, 2 × Rückseite) 2 × Gen 1 (Typ A, 1 × Vorderseite, 2 × Rückseite)
Speichererweiterung (ohne USB) ✓ / M.

2 (intern) ✓ / SATA (intern) ✓ / proprietär (Rückseite)
Netzwerkverbindungen / WLAN 1 × Gigabit Ethernet / Wi-Fi 6 (801.

11ax) 1 × Gigabit-Ethernet / Wi-Fi 5 (801.

11ac) 1 × Gigabit-Ethernet / Wi-Fi 5 (801. 11ac) 1 × Gigabit-Ethernet / Wi-Fi 5 (801.

11ac)
Bluetooth ✓ (Bluetooth 5.

1) ✓ (Bluetooth 4.

0, LE) –
andere Anschlüsse – S/PDIF, AUX (Kamera) –
Abmessungen (B × H × T) 104 mm × 390 mm × 260 mm (stehend) 295 mm × 55 mm × 328 mm 150 mm × 300 mm × 150 mm (stehend)
Netzgerät (max.

Leistung) intern (350 Watt / Digital Edition: 340 Watt) intern (310 Watt) intern (315 Watt)

Seit zwei Wochen ist heise in der nächsten Generation von Spielen online: Tests mit der Playstation 5 zeigen eine leistungsstarke Spielkonsole mit einem hervorragenden Gamepad.

Ihre Vorgänger stellten die PS5 vor allem durch eine massive Leistungssteigerung in den Schatten, wie unser ausführlicher Testbericht der PS5 auf heise+ zeigt.

Insbesondere die SSD macht sich auf Anhieb bezahlt: Menüs und der Wechsel zwischen Apps und Spielen werden schneller, Ladezeiten kürzer.

Die Playstation 5 von Sony läutet die Zukunft der Spiele ein – mit leistungsstarker Hardware und einem neuartigen Controller.

Doch die PS5 ist nicht ganz überzeugend.

Auch andere Spiele werden auf der PS5 eine Weile dauern: Die Ladezeit von Red Dead Redemption 2 sinkt von etwa einer Minute (PS4) auf 40 Sekunden (PS5), ähnliche Werte fand heise online unter The Last of Us Teil 2.

Allerdings fehlt eine Funktion, mit der man schnell zwischen verschiedenen Spielen wechseln kann, ohne den Spielverlauf zu verlieren.

Auch problematisch: Von der 825 GByte großen SSD können nur 695 GByte für Spiele genutzt werden.

Dass sie bereits auf der Playstation 5, wo es hauptsächlich bereits veröffentlichte Titel gibt, besser läuft, liegt auch an der geringeren Lautstärke: heise online konnte im Spielmodus nur etwa 0,4 Sone messen, bei einem typischen Sofaabstand fällt dies kaum auf.

Gerade im Vergleich zur lauten PS4 Pro ist dies ein großer Unterschied.

Allerdings war das Laufwerk der 500-Euro-Disc-Version immer noch relativ laut, und der nicht immer stabile Stand gab manchmal laute Vibrationen ins Regal ab.

Die PS5 bekam im Test bis zu 60 Grad, was nicht ungewöhnlich heiß ist.

Wie die neuen Xbox-Konsolen stützte sich auch die Playstation 5 auf Spiele, die zu Beginn bereits für die Playstation 4 erschienen waren.

Solche Titel laufen besser, vor allem wenn die Entwickler sie für die neue Generation optimieren.

Dann können die Spieler mit zusätzlichen Effekten wie Raytracing und höheren Bildwiederholraten rechnen.

Die PS5 wird dank HDMI-2 unterstützt.

1 Schnittstelle bis zu 120 FPS bei 4K Auflösung.

Titel mit zuvor instabilen Bildwiederholraten wie Dark Souls 3 und Final Fantasy XV profitieren direkt von der gesteigerten Leistung des PS5, und in unseren Tests stießen sie oft an die Grenze von 60 FPS.

Das Gamepad ist der Hauptgrund dafür, dass die Playstation 5 etwas mehr Next-Gen-Stimmung vermittelt als die Konsolen der Xbox-Serie, die hauptsächlich durch das Hardware-Upgrade definiert werden.

Technisch und extern.

Share.

Leave A Reply