Philips Hue: Die aktualisierte App ist da, und hier sind die neuen Funktionen.

0

Philips Hue: Die aktualisierte App ist da, und hier sind die neuen Funktionen.

Die neue Philips Hue-App ist jetzt auf Signify verfügbar. Sie kann sowohl aus dem App Store als auch aus dem Google Play Store heruntergeladen werden. Die Hue-App hat bereits ihr viertes großes Upgrade erhalten. Und wie es sich gehört, wurde allerlei überarbeitet. So wurde nicht nur die Benutzeroberfläche aktualisiert, sondern auch die Performance und die Übertragung von Daten an das Lichtsystem verbessert.

Nach dem ersten Start werden Sie mit den neuen Funktionen der App vertraut gemacht, während Ihre bestehende App alle Einstellungen, Lichtszenen und Routinen in die neue App migriert. Danach wird Ihnen ein brandneuer Startbildschirm präsentiert. Dieser verfügt über eine neue Kachelansicht, die eine Übersicht über Lampen, Lichter und Einstellungen bietet. Damit soll sich die App einige Wege “sparen” können. Außerdem soll es einfacher sein, wesentliche Änderungen in den einzelnen Komponenten vorzunehmen.

Das Zuweisen einer Hue-Lampe zu einem Raum zum Beispiel soll viel einfacher sein (wir hatten frühen Zugang zur Beta, und das ist es!). Auch die Auswahl zwischen mehreren Hue-Bridges soll nun einfacher sein. Es wird vorgestellt, ob es nun eine Option gibt, um alle Lichter von allen Bridges in einer einzigen Ansicht zu zeigen. Ich glaube, dass Sie immer noch nicht in der Lage sind, Abläufe zwischen mehreren Bridges zu koordinieren. Es gibt immer noch keine Hue Bridge, die mehr Lampen und Routinen tragen würde.

Da die Routinen jetzt als Automationen bezeichnet werden, ist das Stichwort “Routinen” eine gute Wahl. Sie wurden nicht nur umbenannt, sondern auch in anderer Hinsicht aufgemöbelt. Die lang erwartete Funktionalität des Multi-Personen-Geofencing ist nun verfügbar. Ihre Mitbewohner und Haushaltsmitglieder werden nicht mehr abgeschaltet, wenn Sie nicht die letzte Person sind, die das Haus verlässt. Es gibt jetzt eine Überprüfung, ob noch jemand zu Hause ist. Die Automatisierungen für Morgengrauen und Sonnenuntergang wurden ebenfalls verbessert. Zusätzlich kann eine genaue Zeit für den Beginn von Automatisierungen eingestellt werden und jetzt auch direkt für das Ende von Automatisierungen.

Das Hue Entertainment Setup hat ebenfalls einige Änderungen erfahren. Dies ist der Bereich, der z.B. eine adaptive Beleuchtung in Abhängigkeit vom Fernseher über die Hue Sync Box ermöglicht. Hier bietet der Einrichtungsprozess nun eine “isometrische 2,5D-Ansicht”, in der Sie die Position und Höhe der Beleuchtungsvorrichtungen beschreiben können…. diese Geschichte wird bald aktualisiert.

Share.

Leave A Reply