Mozilla Firefox 88.0 ist jetzt verfügbar.

0

Mozilla Firefox 88.0 ist jetzt verfügbar.

Mozillas Firefox-Browser wurde auf die Version 88.0 aktualisiert. Die aktualisierte Version steht ab sofort auf der offiziellen Website zum Download bereit. Sie können das Upgrade auch direkt in Firefox durchführen, indem Sie den Abschnitt “Hilfe” und dann “Über Firefox” aufrufen.

Was ist neu in Version 88.0 von Firefox? PDF-Formulare unterstützen nun auch eingebettetes JavaScript. Touchpad-Pinch-Zooming sollte nun auch unter Linux reibungslos funktionieren. Windows hat ein höheres Maß an Sicherheit. Namensdaten werden nun in Kategorien getrennt, basierend auf der Website, die sie generiert hat. Weitere Sicherheits-Patches sind ebenfalls enthalten.

Ein bisheriges Problem mit Screenreadern ist behoben. Bisher war es möglich, dass geheime Inhalte falsch ausgelesen wurden. Außerdem sollte Firefox nicht mehr danach fragen, wenn Sie in den letzten 50 Sekunden auf dem gleichen Gerät und auf der gleichen Website Zugriff auf Mikrofon und Kamera gewährt haben. Die Möglichkeit, Screenshots zu erstellen, wurde im Menü Aktionen der URL-Leiste wieder deaktiviert. Es ist aber immer noch möglich, dies über das Kontextmenü zu tun. Eine Screenshot-Verknüpfung kann nach wie vor in der Symbolleiste hinzugefügt werden.

Da das Sicherheitsrisiko zu groß ist, wurde die FTP-Unterstützung deaktiviert und wird in einer zukünftigen Edition ganz entfernt. Enterprise-Anwender können übrigens hier mehr über zukünftige Revisionen erfahren. Entwickler hingegen sollten diesem Abschnitt ihre Aufmerksamkeit schenken.

Share.

Leave A Reply