Mit einem einzigen Film startet Ryan Reynolds seinen Streaming-Dienst “Mint Mobile Plus”.

0

Mit einem einzigen Film startet Ryan Reynolds seinen Streaming-Dienst “Mint Mobile Plus”.

Der Schauspieler Ryan Reynolds besitzt seit langem Aktien des US-Mobilfunkanbieters Mint Mobile. Jetzt hat Reynolds als Marketing-Trick seinen eigenen Streaming-Dienst “Mint Mobile+” gestartet. Das Logo ist unverkennbar Disney+-inspiriert, der Inhalt jedoch nicht. Da nur ein einziger Film im Portfolio ist, muss man sagen: der Inhalt. Ein Zuwachs ist wohl nicht geplant.

Mint Mobile Plus hat nur den Film “Foolproof” aus dem Jahr 2003 in SD, sei es unter “Unoriginal Originals”, “Kind of Originals” oder “Top 10 in the US.” Auf dem Webportal seines Streaming-Neulings vermarktet Reynolds den Film dann mit facettenreichen Teaser-Grafiken.

Wenn Sie den Film wirklich sehen wollen, können Sie ihn als Teil des Witzes kostenlos auf Mint Mobile Plus sehen – auch wenn Sie in Deutschland sind. Zumindest bei mir klappte es problemlos. Natürlich ist Englisch die einzige angebotene Sprache. Wer einen Blick darauf werfen möchte, sollte sich beeilen, denn der neue Streaming-Dienst wird heute höchstwahrscheinlich wieder abgeschaltet.

MintMobilePlus ist ein Dienst, mit dem Sie den Überblick über

Share.

Leave A Reply