Messenger hat laut Facebook ein neues Aussehen und andere Anpassungen.

0

Messenger hat laut Facebook ein neues Aussehen und andere Anpassungen.

Facebook hat das Aussehen des Messengers aktualisiert und weitere Anpassungen vorgenommen. Dazu gehören QR-Codes, Zahlungsverbindungen und eine Schnellantwortleiste. Das US-amerikanische Unternehmen Facebook bietet nun eine Reihe von “Chat-Themen” an, mit denen Chat-Räume im Facebook Messenger und auf Instagram angepasst werden können. Darunter befindet sich auch ein “Fast and Furious Theme”. Die neuen Themes sind in den Chat-Einstellungen im Bereich “Theme” zu finden. Und je nach gewähltem Design sieht das Ganze dann so aus, wie es sein soll:

Es soll sich aber nicht nur um Designverbesserungen handeln, so wurde eine neue Schnellreaktionsleiste in die Medienanzeige des Messengers eingefügt. Diese ermöglicht es Ihnen, direkt aus der Medienansicht am unteren Bildschirmrand zu antworten, ohne zum Chat zurückkehren zu müssen:

Eine weitere Anpassung gilt hingegen nur für Nutzer in den USA. Sie können Facebook Pay nun über Bezahl-URLs und QR-Codes nutzen.

Es ist nicht mehr notwendig, eine separate Bezahl-App zu nutzen. Diese Nutzer erhielten in den Messenger-Einstellungen im Bereich “Facebook Pay” einen eigenen Link und Code, um darauf zuzugreifen. Ob Facebook Pay irgendwann auch hierzulande kommt, ist unklar. Ich glaube nicht, dass der Dienst hierzulande gut angenommen werden würde.

Share.

Leave A Reply