Mac & meine Ausgabe 6/2020 ist jetzt im Vorverkauf am Kiosk des Wirtschaftsblatts erhältlich.

0

iPhone Einzelperson
Megatrend Hörbücher
Alles Neue von Apple im Test
Praktische Tipps für Mac und iOS
Gründliche Hardware- und Software-Tests
Spannende Berichte

Einen Tag vor der Markteinführung im Handel ist Mac & i Heft 6/2020 im Heise Shop erhältlich – optional auf Papier (Versandkostenfrei bis einschließlich 10.

12.

2020) oder als PDF erhältlich.

Die Themen:

iPhone individuell – Alles Neue von Apple im Test – Megatrend Hörbücher – Medienabhängigkeit bei Kindern – 5G – WLAN 6 – Machen Sie das Beste aus Ihrem Terminal – iOS 14 für Unternehmen

Sie können viele Aufgaben mit Verknüpfungen automatisieren und anpassen.

Wenn Sie z.B. Wartezeiten an Bus- oder Bahnhaltestellen überbrücken wollen, können Sie die Automatisierung nutzen, um einen Radiosender zu spielen oder eine Nachrichtenwebsite anzuzeigen: Das iPhone erkennt den Standort über die Geodaten und lädt dann die voreingestellte Aktion.

Mit Hilfe von Widgets ist noch viel mehr möglich.

Sie können zum Beispiel den aktuellen Korona-Inzidenzwert Ihres Heimatortes, zufällig ausgewählte Fotos von Flickr oder die wichtigste Nachricht in den Nachrichten anzeigen lassen, ohne eine App öffnen zu müssen.

Mac & i zeigt in vielen Anwendungsbeispielen sehr konkret, wie dies jeweils zu bewerkstelligen ist.

Das iPhone ist ein sehr persönliches Gerät, und dennoch sieht die Oberfläche für alle Benutzer fast gleich aus.

Bisher konnten nur das Hintergrundbild und die Reihenfolge der Symbole auf den Startbildschirmen geändert werden.

Ab iOS 14 ist es möglich, die App-Icons durch Widgets zu ersetzen, die persönliche Informationen wie Termine, Fotos, Aufgaben oder das gerade gespielte Lied in einem größeren Fenster anzeigen.

Nach vielen Jahren, in denen Intel die CPUs für jeden Mac geliefert hat, beginnt Apple derzeit den Übergang zu selbstgebauten Prozessoren.

Der erste Mac mit einem M1-Chip, ein MacBook Pro 13″, hat sich in Praxistests gegenüber seinem Vorgänger mit Core i5-Chip in vielerlei Hinsicht als überlegen erwiesen – wirft aber Fragen auf, die vor dem Kauf beantwortet werden sollten.

Mac & i beantwortet sie und gibt Hinweise, für wen das MacBook Pro das richtige Gerät ist und wer besser bei einem Intel-Mac bleiben sollte.

Vorlesen statt selber lesen liegt im Trend: Von 2016 bis 2019 ist die Zahl der täglichen Hörbuch-Nutzer in Deutschland laut einer Emnid-Umfrage von 2,1 auf 7,8 Millionen gestiegen.

Kein Wunder: Mit Hörbüchern können Sie die Hektik des öffentlichen Nahverkehrs ausblenden, sich das Zwinkern im sonnigen Liegestuhl ersparen und sich – aber bitte mit offenen Augen – auf Auto- und Fahrradtouren unterhalten lassen.

Welcher Hörbuchservice bietet ein großes Portfolio, welche Kosten fallen an, was bietet die iPhone App? Ist Apple Music überhaupt ausreichend? Mac & i hat sieben Anbieter verglichen, von denen die meisten sehr benutzerfreundlich sind, und gibt auch praktische Tipps: Komplizierter wird es zum Beispiel, wenn man Werke von CDs vorlesen, Klassiker legal und kostenlos im Internet finden oder Hörbücher in Apple Music aufspüren will.

Und dann sind da noch die neuen iPads: Apple hat vor kurzem zwei neue Tablets in der Mittelklasse eingeführt, die einige Verbesserungen bringen.

Unser Test zeigt, was für das preiswerte iPad 8 spricht und wer mit dem iPad Air 4 und seinen Profi-Features besser beraten ist.

Besser oder billiger: Neben dem Topmodell mit Blutsauerstoffmessung Apple Watch Serie 6 gibt es jetzt auch eine preiswertere Version mit weniger Funktionen, das Apple Watch SE.

Unser Test zeigt, welche Version sich für wen lohnt.

Die Entscheidung für das richtige Modell wird jedoch immer schwieriger, da Apple selbst drei verschiedene Modelle anbietet und auch ältere Versionen im Handel und in gebrauchten Portalen erhältlich sind.

Welcher Apple Watch lohnt sich und welcher lässt man besser in Ruhe? Die Mac & i Kaufberatung gibt die Antworten.

Mit dem erschwinglichen, vernetzten Siri-Lautsprecher HomePod mini will Apple mit den preiswerten Lautsprechern von Amazon und Google konkurrieren und trotzdem guten Klang liefern.

Ob dies gelingen wird, steht in Mac & i Ausgabe 6/2020.

Im Herbst ging es dann Schlag auf Schlag: Apple stattet die neueste Generation seiner inzwischen eckigeren iPhones mit dem schnellen Mobiltelefon 5G aus.

Neu im Programm ist ein Mini-Modell.

Alle vier Varianten verfügen über leistungsfähigere Technik, verbesserte Bildschirme und drahtloses Laden über MagSafe.

Für wen lohnt sich der Umstieg und welches iPhone 12 ist das richtige?

Mit dem iPhone 12 in seinen vier Varianten beschreitet Apple neue Wege in der mobilen Kommunikation: 5G ist der neue Standard für höhere Übertragungsraten und schnellere Reaktionszeiten.

Aber es gibt noch viel zu tun, was den Netzausbau und zusätzliche Frequenzen betrifft.

Musik, TV+, Arcade, iCloud-Speicher: Apple bietet seine Abonnementdienste jetzt zu Bündelpreisen an.

Wir beantworten die wichtigsten Fragen und zeigen Ihnen, wie Sie Geld sparen können.

Von kurzen Chat-Nachrichten bis hin zu detaillierten Notizen und langen Artikeln: Viele Texte entstehen trotz der kleinen Tastatur und der harten Glasoberfläche.

Share.

Leave A Reply