LGs webOS-TVs wurden mit neuen Apps und einem Browser-Update aufgepeppt.

0

LGs webOS-TVs wurden mit neuen Apps und einem Browser-Update aufgepeppt.

LG hat eine ganze Reihe von Informationen rund um webOS veröffentlicht: So hat man mit webOS 6.0 einen neuen Browser verteilt, der allerdings erst ab 2021 auf den TVs funktioniert. Er enthält nun einen Werbeblocker, hat eine bessere Benutzeroberfläche und kann Webseiten wie TikTok.com, Reddit.com und DiscoveryPlus.com korrekt darstellen. LGs Smart-TVs mit webOS 4.0, 4.5 und 5.0 verfügen dank eines Firmware-Upgrades nun ebenfalls über diesen Browser.

Half View ist eine weitere Funktion des Browsers, mit der Sie im Internet surfen und gleichzeitig fernsehen können. Als weiteren Vorteil preist LG die Funktion Malicious Sites Blocking an, die Phishing-Seiten erkennt und filtert. Die Verteilung des entsprechenden Software-Updates hat bereits begonnen, alle Nutzer sollten es nach und nach erhalten. Spotify ist nun auch für Video-Podcasts auf LG Smart-TVs mit webOS 4.0 oder höher verfügbar.

Im Gegenzug ist die Pluto TV-App nun auch für webOS 3.0 und 3.5 verfügbar. Die TVs mit webOS 4.0 oder höher wurden bereits im Januar ausgeliefert, doch das Unternehmen blickt nun zurück. LG kündigte außerdem an, dass im Laufe des Jahres eine kuratierte Liste von mehr als 100 Pluto TV-Kanälen über den LG Channels-Service in Deutschland, Frankreich, Spanien und Großbritannien verfügbar sein wird.

Share.

Leave A Reply