Kastanien – Einfaches Rezept für eine Pilzbruschetta.

0

In den Pilzkorb sollte er sich aber nur bewegen, wenn man völlig sicher ist, welche Pilzart das ist, lautet die Empfehlung des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE).

Andernfalls lassen die Finger davon ab oder schauen beim Pilzhändler seines Vertrauens vorbei.

Unter Fichten und Kiefern können Pilzsammler auf Maronen treffen.

Sie sehen aus wie Steinpilze und gehören ebenfalls zu den Röhrenpilzen.

Mit seinem milden und leicht nussigen Aroma ist der Champignon eine wahre Delikatesse.

.

Pilzsammler können im Herbst Kastanien unter Fichten und Kiefern finden.

Aus den Steinpilzen lassen sich im Handumdrehen köstliche Gerichte zaubern.

Knollenpilze eignen sich auch als Beilage.

Würfeln Sie die Kastanien und schmoren Sie sie mit Zwiebeln und/oder Speck an.

Anschließend mit Salz, Pfeffer und frisch gehackter Petersilie abschmecken und einen Schuss Sahne hinzufügen.

Mit einem grünen Salat oder einem frischen Baguette wird die Beilage zum Hauptgericht.

(Fleck/)

Mit einer Handvoll Pilze können Sie eine Kastanienbruschetta zubereiten.

Braten Sie die Champignons kurz mit etwas Öl und Knoblauch an und würzen Sie dann mit Chili und Limettensaft.

In einer zweiten Pfanne zwei Brotscheiben auf jeder Seite kurz anbraten.

Die Champignons darauf anrichten und fertig.

Rezept für Kastanienbruschetta

Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply