Juni-Patchday für Microsoft Windows 10 (KB5003637)

0

Juni-Patchday für Microsoft Windows 10 (KB5003637)

In wenigen Minuten werden wir an einem Windows-Event teilnehmen. Es soll sich um die Zukunft von Windows drehen. Es wird zweifellos zahlreiche optische Verbesserungen geben. Was ist Windows 11? Oder vielleicht ein anderer Name? Lassen wir uns überraschen – am 24. Juni wird es soweit sein.

Bis es soweit ist, wird noch viel passieren. Es wird zweifelsohne Patch-Tage geben. Heute zum Beispiel. Das Juni-Update enthält 49 Korrekturen für Sicherheitslücken sowie fünf von Adobe bereitgestellte synchronisierte Korrekturen. Nur fünf der Patches von Microsoft wurden als kritisch eingestuft. Alle fünf dieser Updates adressieren Sicherheitslücken, die zur Remote-Ausführung von Code (RCE) genutzt werden können.

Laut den Sicherheitsforschern von Sophos wird eine davon bereits ausgenutzt: eine Schwachstelle in der Windows MSHTML “Plattform”, einer proprietären Browser-Engine, die ursprünglich für den Internet Explorer entwickelt wurde und immer noch in einigen HTML-Rendering-Programmen enthalten ist. Am 4. Juni veröffentlichte Microsoft außerdem einen Fix für die “Elevation of Privilege”-Schwachstelle des Chromium-basierten Microsoft Edge-Browsers (CVE-2021-33741). Diese Schwachstelle wird bereits aktiv ausgenutzt, da sie bereits in Chrome offengelegt wurde.

Wenn Ihnen also ein Upgrade angeboten wird, nehmen Sie es in Anspruch. Alternativ können Sie KB5003637 oder KB5003635 für Windows 10 Version 1909 aus dem Windows Update-Katalog beziehen.

Share.

Leave A Reply