In iOS 14.7 Beta 1 lassen sich die HomePod-Timer in der Home-App steuern.

0

In iOS 14.7 Beta 1 lassen sich die HomePod-Timer in der Home-App steuern.

Apple hat am Freitagabend die erste Beta von iOS 14.7 veröffentlicht. Damit können Nutzer noch einmal testen, bevor die finale Version – iOS 14.6 – veröffentlicht wird. Die erste Entwickler-Beta hat nur wenige offensichtliche Änderungen und konzentriert sich einmal mehr auf die Feinabstimmung. Allerdings haben die Kollegen von 9to5Mac eine Funktion in der Home-App entdeckt, die für HomePod-Besitzer von großem Interesse sein dürfte.

Bislang kann die Home-App für die HomePods nur dazu genutzt werden, um Wecker zu stellen, zu verändern oder abzuschalten. Timer sind derzeit nicht steuerbar. Die erste Beta versteckt jedoch Vorbereitungen für genau diese Funktionalität. Wenn Sie auf einen HomePod tippen, erscheint ein Platzhalter, der den Timer-Bereich offenbart. Überraschenderweise ist die von 9to5mac angegebene Option auf meinem iPhone 14.7 überhaupt nicht verfügbar. Auch nach dem Ändern der Sprache und Region war die Option nicht sichtbar. Da der HomePod ebenfalls die 14.7 Beta benötigt, wird dies der Fall sein. Wenn Sie Zugriff auf das gesamte Programm haben, können Sie mit dieser Option Timer benennen, setzen, ändern und löschen.

Benannte Timer auf dem HomePod können dann gezielt über Siri geändert werden. Auf dem iPhone funktioniert dies mit der ersten Beta noch nicht, aber die Codierung deutet darauf hin, dass dies bald der Fall sein wird.

Share.

Leave A Reply