Im Gegensatz dazu ist die Zahl der iPhone-Nutzer im vergangenen Jahr kaum gestiegen.

0

Im Gegensatz dazu ist die Zahl der iPhone-Nutzer im vergangenen Jahr kaum gestiegen.

Counterpoint Research hat in einer neuen Analyse die aktuellen Nutzerzahlen der Apple iPhone-Modelle untersucht und dabei unter anderem festgestellt, dass die gesamte Nutzerbasis von Q1 2019 auf Q1 2020 nur um 2 Prozentpunkte gewachsen ist. Ebenso verkaufte sich die iPhone 12-Geräteserie trotz deutlich schwierigerer Umstände im ersten Quartal dieses Jahres etwas besser als die iPhone 11-Geräteserie im ersten Quartal 2020.

So wurde das iPhone 12 einen Monat später im Jahr eingeführt als sein Vorgänger. Außerdem hat das iPhone SE 2020 dem 12er-Modell starke Konkurrenz aus dem Hause Apple gemacht.

Die iPhone XS-Serie hatte im ersten Quartal 2020 einen Anteil von 21 % an der Nutzerbasis, während die Geräte der 11er-Serie im ersten Quartal 2021 bereits mehr als 25 % ausmachten. Auch die Anzahl der verkauften Pro-Modelle hat laut Counterpoint zugenommen, was auf die immer ausgeprägteren Features der aktuellen Pro-Modelle zurückzuführen ist.

In Q1 2020 hatten das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max einen Marktanteil von 44 Prozent, während das iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max in Q1 2021 einen Marktanteil von 54 Prozent hatten. Es ist erwähnenswert, dass das iPhone 7 und iPhone 11 immer noch die beliebtesten Modelle unter iPhone-Besitzern sind. Abgesehen von der aktuelleren Hardware gibt es für viele Verbraucher wenig Gründe, nach Jahren der Updates zu wechseln.

#1-gallery margin: auto; ; ; ; ; ; ; ; float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 50% ; #gallery-1.gallery-item float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 50% ; img #gallery-1 border: solid 2px #cfcfcf; #cfcfcf; #cf #cfcfcf; #cf #gallery-1. gallery-caption margin-left: 0; #gallery-1.gallery-caption margin-right: 0; #gallery-1.gallery-caption margin- /* Siehe wp-includes/media.php für gallery shortcode() */

Share.

Leave A Reply