“I’ll be gone in the dark”, eine HBO-Doku-Serie, feiert am 3. Juni Premiere auf Sky Crime & Sky Ticket.

0

“I’ll be gone in the dark”, eine HBO-Doku-Serie, feiert am 3. Juni Premiere auf Sky Crime & Sky Ticket.

Ab dem 3. Juni 2021 strahlt Sky exklusiv die HBO-Doku-Serie “I’ll be gone in the dark” des US-Pay-TV-Anbieters (“Game of Thrones”) aus. Wer Interesse hat, kann sie sowohl bei Sky Crime als auch bei Sky Ticket als Stream sehen. Die Struktur ist inspiriert vom True-Crime-Bestseller “I’ll Be Gone in the Dark: A True Story of the Hunt for a Murderer.”

Darin begibt sich Michelle McNamara, eine Bloggerin, auf die Suche nach dem berühmten “Golden State Killer”. Dieser war in den 1970er und 1980er Jahren für 50 Vergewaltigungen und 13 Tötungsdelikte verantwortlich. Die Verbrechen wurden zunächst verschiedenen Tätern zugeschrieben, doch später stellte sich heraus, dass sie alle von ein und derselben Person verübt wurden. Ab 2006 startete die Autorin Michelle McNamara einen True-Crime-Blog und vertiefte sich in den Fall. Dabei gab sie den Opfern eine Stimme, die damals häufig für ihre Rolle bei dem Verbrechen verunglimpft wurden.

McNamara hingegen wurde aufgrund der psychischen Belastung durch die abscheulichen Fälle süchtig nach Medikamenten. Sie starb 2016 an einer Überdosis. Ihr Ehemann, der Schauspieler und Komiker Patton Oswalt (“King of Queens”), ist vielleicht noch bekannter. Er beendete ihr Buch mit der Hilfe anderer True-Crime-Autoren. Letzteres war ein Bestseller und spielte eine Rolle bei der Verhaftung von Joseph DeAngelo, einem Ex-Cop, der verdächtigt wird, der “Golden State Killer” zu sein.

Die erste Staffel von “I’ll be gone in the dark” besteht aus sechs Episoden. Vielleicht haben Sie Lust, sie sich anzuschauen.

Share.

Leave A Reply