Google Fotos: Das Bereinigungstool wird ab sofort von Google verteilt.

0

Google Fotos: Das Bereinigungstool wird ab sofort von Google verteilt.

Wir haben Ihnen bereits gesagt, dass die meisten Google Fotos-Kunden in naher Zukunft ein Umdenken erleben werden. Ab dem 1. Juni 2021 werden alle neu hochgeladenen Fotos und Videos auf die 15 GB kostenlosen Speicherplatz angerechnet, die in jedem Google-Konto enthalten sind, sowie auf jeden zusätzlichen Speicherplatz, der als Google One-Mitglied erworben wurde.

Dieses Update hat keine Auswirkungen auf bereits vorhandene hochwertige Bilder und Videos: Vor dem 1. Juni 2021 werden alle Fotos und Filme, die in hoher Qualität gesichert wurden, nicht auf den Speicherplatz des Google-Kontos angerechnet. Diese Fotos und Videos bleiben uneingeschränkt erhalten und sind nicht von der Speicherbegrenzung betroffen.

Es wäre viel einfacher für mich, wenn ich meine Bilder nicht in iCloud speichern und stattdessen für den Speicherplatz bei Google bezahlen würde – zumindest wenn ich ein glücklicher Google Photos-Nutzer bin.

Google hat auch sein Support-Dokument aktualisiert, um die Änderungen zu reflektieren.

Ebenso kann ein Blick auf Google Fotos helfen: Google beginnt heute mit dem Rollout einer Funktion in der Fotos-App, die es Nutzern ermöglicht, ihre gespeicherten Fotos und Filme, die auf ihre Speicherkapazität angerechnet werden, einfach zu verwalten. Das Speicherverwaltungs-Tool hebt Fotos oder Videos hervor, die Benutzer möglicherweise verwerfen möchten, wie z. B. unscharfe Bilder, Screenshots und große Filme, um den Speicherplatz zu maximieren.

Share.

Leave A Reply