Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen im Jahr 2020!

0

Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen im Jahr 2020!

Zack, schon wieder ist das Jahr zu Ende. Es gab zahlreiche Kommentare und Blog-Beiträge. Technisch gesehen war das Jahr 2019 sowohl langweilig als auch aufregend. Es liegt immer an Ihnen, zu entscheiden, was für Sie am besten ist. 2020 wird an der gleichen Stelle wie bisher stattfinden. Wir nutzen Technik als Gesprächsthema. Ausreißer oder Themen, die nicht wirklich in eine der Kategorien eines “Tech-Blogs” fallen, wird es weiterhin geben. Aber so ist es hier schon immer gewesen. Wenn alles so wäre, wie es am Anfang war, würde ich hier ausschließlich für mich selbst schreiben – vielleicht über portable Software. So hat es vor fast 15 Jahren angefangen.

Es hat sich viel getan in der Welt der Technologie, und wir drehen uns, und natürlich mit – für mich ist es erstaunlich, dass ich mein Hobby zum Beruf (eher Berufung) machen konnte. Ich habe einige tolle E-Mails bekommen. Leute, die mir geschrieben haben, dass dieser Blog der Grund ist, warum sie eine IT-Karriere gewählt haben. Oder ein 21-Jähriger, der diese Seite schon seit zehn Jahren liest. Ich denke nie an so etwas, kann es mir nie vorstellen. Aber….wow! So etwas zieht mir wirklich die Schuhe aus.

Wo wir beim Persönlichen sind. Mit Einordnungen in einen Jahresrahmen habe ich es nicht so wirklich. Ereignisse lassen sich oft nicht auf ein Jahr reduzieren. Wenn ich das machen will, dann war es meistens ein gutes Jahr. Außerdem durfte ich das tun, was mir Spaß macht. Bloggen. Das Hobby als Beruf, auch im Jahr 2019. Ein Büro im Haus ist ein Vorteil, aber auch weiterhin ein Nachteil. Man muss sich straff organisieren und ist sicherlich einigen Ablenkungsfaktoren stärker ausgesetzt. Ich denke, ich habe das weiterhin sehr gut im Griff. In 2019 konnte ich mehr Zeit “für mich” finden als je zuvor, habe meine Pläne weiter umgesetzt. Fast 2.400 Laufkilometer und 17,3 Kilo weniger stehen auf der Uhr. So konnte ich 2018 an meine persönlichen Erfolge anknüpfen und will das auch 2020 tun.

Lesestoff dazu:

Ich war immer das “Vorher”-Modell für Fitnessstudios – das ändere ich jetzt.

Vom Fettsack zum fitten Sack: ein halbes Jahr später.

Zurück zum Blog. Den wird es natürlich auch 2020 noch geben. Allerdings mit Veränderungen. Unser Bloggerkollege Sascha wird nach vielen Jahren zum Jahresende aufhören. In all den Jahren… wird diese Geschichte bald aktualisiert werden.

Share.

Leave A Reply