Flotten sind dank eines Fehlers auch nach 24 Stunden noch auf Twitter sichtbar

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die neuen kurzlebigen Tweets von Twitter, die so genannten Fleets, sollen nur 24 Stunden dauern. Aber ein Bug sorgt dafür, dass die Flotten nicht völlig verschwinden, sondern auch weit nach ihrem Ablaufdatum noch zugänglich sind. Der Fehler, der zuerst von TechCrunch gemeldet wurde, ermöglicht es, dass Flotten von anderen Benutzern eingesehen und heruntergeladen werden können, ohne den Autor der Flotte zu benachrichtigen.

“Wir sind uns eines Fehlers bewusst, der durch eine technische Umgehung zugänglich ist, bei der einige Flotten-Medien-URLs nach 24 Stunden zugänglich sein können”, sagte ein Twitter-Sprecher in einer E-Mail an The Verge. “Wir arbeiten an einer Lösung, die in Kürze eingeführt werden sollte.

Die “Umgehungslösung”, auf die Bezug genommen wird, scheint eine Entwickleranwendung zu sein, mit der Flotten über die API von Twitter von öffentlichen Konten gestrichen werden könnten. Die Twitter-API gibt nach Angaben des Unternehmens keine URLs für Flotten zurück, die älter als 24 Stunden sind, und sobald die Korrektur einmal eingeführt ist, wird sie nach Ablauf des Verfallspunkts nicht mehr funktionieren, selbst wenn jemand eine URL für eine aktive Flotte hat.

Und während Flotten nur 24 Stunden lang auf den Zeitleisten der Nutzer sichtbar sind, speichert Twitter Flotten auf seinem Backend bis zu 30 Tage lang, länger für Flotten, die gegen seine Regeln verstoßen und möglicherweise Durchsetzungsmaßnahmen erfordern, so das Unternehmen. Während dieses Zeitraums von 30 Tagen ist eine Flotte in den Twitter-Daten-Downloads eines Nutzers verfügbar, solange Twitter eine Kopie speichert. Die Aktion “gesehen von” ist normalerweise nur dann verfügbar, wenn jemand eine Flotte über die Twitter-Anwendung betrachtet.

Twitter kommt ein wenig zu spät zu der verschwindenden Contentpartei – Flotten sind im Wesentlichen ihre Version von Instagram oder Snapchat-Geschichten. Sie ermöglichen es mobilen Twitter-Benutzern, kurz Text, Videos, Bilder oder andere Tweets auszutauschen. Sie sind nicht als Retweetable gedacht und man kann eine Flotte nicht direkt “mögen”, aber man kann auf eine Flotte antworten, indem man auf sie tippt, was eine direkte Nachricht an den Ersteller der Flotte sendet.

Share.

Comments are closed.