Firefox 58 Portable für Windows

0

Firefox 58 Portable für Windows

Nach dem massiven Release von Firefox 57 folgten eine Reihe kleinerer Updates, so dass wir nun bei Firefox 58 sind.

Mozilla hat in Firefox 58 u.a. das JavaScript-Caching verbessert. Die Download-Verarbeitung soll auch von Streaming Compilation profitieren. Außerdem erwähnt Mozilla im Changelog die Unterstützung von Autofill für Kreditkarteninformationen und WebVR für Apple macOS-Nutzer. Unter Windows soll eine als Off-Main-Thread Painting bekannte Technik das Rendering von Webseiten beschleunigen.

Außerdem hat Mozilla an der Stabilität der Software herumgeschraubt und eine Sicherheitslücke behoben. Auch wenn der Nutzer nicht zugestimmt hatte, leitete dieser bisher Absturzmeldungen an Mozilla weiter. Wichtig: Nutzerprofile, die nach Firefox 58 angelegt werden, sind nicht mit früheren Browser-Versionen kompatibel. Wer ein Downgrade durchführt, sollte daher ein neues Profil anlegen. Weitere Informationen dazu sowie Alternativen finden Sie auf der Website von Mozilla.

Ab 2018 haben wir eine kleine Änderung vorgenommen: Der portable Firefox nutzt nun die 64-Bit-Architektur. Wer die 32-Bit-Edition benötigt, kann eine ältere Version (57.0.3) herunterladen und per Update auf dem neuesten Stand halten.

Firefox 58 Portable für Windows steht zum Download bereit.

Ebenfalls relevant: Mozilla Firefox: Gesponserte Geschichten auf der Registerkarte “Neuer Tab” sollen Geld einbringen.

Share.

Leave A Reply