Epos Adapt 660: Business-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC)

0

Epos Adapt 660: Business-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC)

Auf dieser Seite habe ich bereits einige Home-Office-Headsets besprochen. Ich habe auch ein paar Epos-Modelle getragen, die aber alle in die Kategorie Gaming fallen. Heute werde ich mir einen business-orientierten Epos-Anwärter ansehen. Das Adapt 660 wurde in Zusammenarbeit mit Sennheiser entwickelt und soll sich durch gute Klangqualität und aktive Geräuschunterdrückung auszeichnen.

Dem interessierten Käufer wird das Adapt 660 in einer Schutzhülle mit einigen Kabeln geliefert. Ein Klinkenkabel, ein USB-Dongle, der nur Bluetooth 4.0 unterstützt, und ein Micro-USB-Kabel sind im Lieferumfang enthalten. Ich bin enttäuscht, dass sie immer noch Micro-USB und diesen veralteten Dongle verwenden. Das Headset selbst unterstützt Bluetooth 5.0, das den bisherigen Standard in jeder Hinsicht übertrifft.

Die Reichweite des Dongles ist sehr begrenzt, weshalb er in der Schachtel gelassen wurde, da praktisch alle Gadgets mittlerweile einen Bluetooth-Adapter enthalten. Der Doppeladapter für das Flugzeug fehlt im Umfang, und der eine oder andere wird ihn sicher vermissen, auch wenn nur wenige Kilometer geflogen werden.

#gallery-1 margin: auto; ; ; ; ; ; ; ; float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 33 percent ; #gallery-1.gallery-item float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 33 percent ; img #gallery-1 border: solid 2px #cfcfcf; #cfcfcf; #cfcfcf; #cf #gallery-1. gallery-caption margin-left: 0; #gallery-1.gallery-caption margin-right: 0; #gallery-1.gallery-caption margin- /* Siehe wp-includes/media.php für gallery shortcode() */

Vom Design her gibt es hier keine Überraschungen. Das lässt sich als schwarz, schlicht und mit viel Plastik, das nicht billig wirkt, charakterisieren. Im Vergleich zu High-End-Kopfhörern wie Shure oder Apple wirkt der Kopfhörer natürlich furchtbar. Viel Metall hingegen wirkt sich auf den Tragekomfort sowie den Druck auf Kopf und Ohren aus. Die AirPods Max sind zwar angenehm zu tragen, aber nicht leicht. Die Polsterung der Ohrmuscheln erweist sich als wunderbar bequem und ist mit Kunstleder überzogen. Die Polsterung des Kopfbügels ist ebenso beschaffen. Das Headset lässt sich einfach auf Ihre Kopfgröße einstellen und bleibt recht stabil an Ort und Stelle, ohne dass sich die Größe versehentlich ändert, was nicht bei allen Headsets der Fall ist.

Man hört auch kein störendes Knacken, wenn man das Headset ein wenig weiter dreht. Überall gibt es keine Herstellungsprobleme, was mein Interesse noch mehr geweckt hat… dieser Bericht wird bald aktualisiert.

Share.

Leave A Reply