Entwickler können auf Steam nun gemeinsam mit anderen Spielepakete erstellen.

0

Entwickler können auf Steam nun gemeinsam mit anderen Spielepakete erstellen.

Auf der Spieleplattform Steam gibt es neben den Humble Bundles, die wir hier im Blog häufig vorstellen, auch sogenannte Steam Bundles. Entwickler auf Steam wiederum können nun eigenständig und gemeinsam mit anderen Entwicklern und Publishern Bundles gestalten und veröffentlichen. Das hat den Vorteil, dass sich dadurch noch interessantere Kombinationen ergeben können, mit der Möglichkeit, einen Soundtrack oder andere exklusive Inhalte beizulegen.

Die Funktionsweise ist wie folgt:

Der Kollaborationsmodus wird immer dann aktiviert, wenn ein Entwickler ein Paket erstellt, das mindestens eines seiner eigenen Spiele enthält. Das Bundle gehört nun diesem Ersteller.

Auf der Seite wird nun ein Link mit einem temporären Code als Teil der URL angezeigt. Um Entwickler und/oder Publisher zur Mitarbeit aufzufordern, verbreitet der Eigentümer diesen über die notwendigen Kanäle (E-Mail, Chat, etc.).

Das Bundle wird für zukünftige Überarbeitungen gesperrt, nachdem alle Teilnehmer ihre Titel über Steamworks zum Bundle hinzugefügt haben.

Danach bittet Steam alle Teilnehmer, die enthaltenen Spiele, den Namen und die Art des Bundles, die Aufschlüsselung der Gebühren und Rabatte sowie alle zukünftigen wesentlichen Änderungen zu bestätigen.

Das Paket kann veröffentlicht werden, sobald alle diese Details von allen Parteien bestätigt wurden.

Share.

Leave A Reply