Enthüllung des realme Techlife Robot Vacuum

0

Enthüllung des realme Techlife Robot Vacuum

Noch ein Geheimnis, aber jetzt gelüftet: realme hat seinen Techlife Robot Vacuum enthüllt, einen Roboter-Staubsauger, der auch wischen kann. Unter dem Dach von BBK, zu dem auch vivo und OnePlus gehören, tut sich offenbar noch einiges. realme startete als Submarke von Oppo, steht aber mittlerweile auf eigenen Füßen – so wird zumindest behauptet. Die Marke realme hat mehr zu bieten als Smartphones: Es gibt Smartwatches, Computer, Kopfhörer und Zubehör sowie den realme Techlife Robot Vacuum, der in Deutschland 379 Euro kostet. Was steckt drin?

Der Roboter wischt und saugt, und er verfügt über einen LiDAR-Scanner für laserbasierte Navigation und Karten. Das Tolle ist, dass er mit Alexa und Google Assistant funktioniert. Ein 600-ml-Behälter sammelt Staub, während der Wassertank 300 ml fasst. Amüsant, oder auch nicht, ist, dass man ihn laut Website separat kaufen soll. Der Akku hat eine Kapazität von 5.200 mAh und eine Leistung von 3.000pa. An Software werden Dinge mitgeliefert, die eigentlich Standard sein sollten, aber von manchen Herstellern nicht mitgeliefert werden. So gibt es 5 Karten, die aufbewahrt werden können, sowie virtuelle Wände, No-Wipe-Zonen, zahlreiche Saug- und Wischmodi und einzigartige Reinigungsecken. Auf dem Papier scheint der realme Techlife Saugroboter ein gutes Geschäft zu sein, aber die Frage bleibt, ob er seine Ansprüche erfüllt. Wenn er das tut, sollte er angesichts des Preises als Empfehlung gelten.

Share.

Leave A Reply