Eine neue Version von Procreate ist jetzt für M1 iPads verfügbar.

0

Eine neue Version von Procreate ist jetzt für M1 iPads verfügbar.

Das iPad ist nicht nur ein Browsing-Gadget für einige Benutzer, sondern auch ein wunderbares Instrument für kreative Arbeit für andere. Auf dem iPad können die Benutzer aus einer Reihe von Werkzeugen wählen, um digitale Kunst zu machen. In jedem Fall stößt man auf Procreate, das sich weiterhin gegen die Hauptkonkurrenten von Adobe und Affinity behauptet.

Das jüngste Update erweitert die Fähigkeiten der neuen iPad Pro Modelle, die den M1-Chip enthalten. Was bedeutet das also? Die Geschwindigkeit der App hat sich seit dem letzten Patch deutlich verbessert. Der Hersteller behauptet, dass die Leistung vervierfacht wird. Außerdem gilt: Je mehr RAM ein Nutzer hat, desto mehr Ebenen kann er erzeugen.

Unten sehen Sie den Unterschied in der Ebenenanzahl in Procreate zwischen meiner Standard-Comicseitenvorlage auf dem iPad Pro 2018 und dem neuen iPad Pro 2021. Ich + Happy Dance fLVAyW7ybT fLVAyW7ybT fLVAyW7 https://t.co/fLVAyW7ybT J4x8t0Ac0W/pic.twitter.com/J4x8t0Ac0W/pic.twitter.com/J4x8t0Ac0W/pic.twitter.com/J4x8t0Ac0W/pic.twitter.com/J4x8t0Ac0W/pic.twitter.com/J4x

Otis Frampton (@otisframpton) on May 28, 2021.

Die aktuellste Version ist jetzt im App Store verfügbar.

Share.

Leave A Reply