Ein Adventskalender für Entwickler zu alltagsrelevanten Themen.

0

the native web, die Firma des Heise-Bloggers Golo Roden, präsentiert den diesjährigen Adventskalender, der sich an Web- und Software-Entwickler richtet.

Von heute an wird der Adventskalender täglich bis zum 24. Tag des Jahres veröffentlicht.

Von nun an öffnet sich bis zum 24. Dezember jeden Tag eine “virtuelle Tür” in Form von fünf- bis zehnminütigen Videos und jeden Tag um 16 Uhr morgens.

ab 15 Uhr.

Der von “the native web” zur Verfügung gestellte Videokalender soll zum Nachdenken über die tägliche Arbeit und den Einsatz von Code anregen.

Klicken Sie hier für das erste Video.

Die sogenannte Wiedergabeliste zeigt bereits, was Sie in den nächsten Tagen erwartet.

Sie soll die Entwickler zum Nachdenken und Nachdenken über ihre tägliche Arbeit und den Umgang mit Code, den Umgang mit sich selbst und den Umgang mit anderen im Team anregen.

Was das Publikum dafür tun muss: Videos anschauen, einen “Daumen hoch” hinterlassen, wenn es ihnen gefällt, den Kanal abonnieren, wenn es ihm gefällt, und die Klingel aktivieren.

Und natürlich damit beginnen, die angesprochenen Themen selbst aktiv umzusetzen und an andere weiterzugeben.

Im Grunde geht es bei dem Angebot darum, dass die Entwickler ständig lernen und sich weiterbilden, sich aber oft auf Technologien, Konzepte und Methoden konzentrieren.

Die Themen sind einerseits wichtig, aber andererseits ist nicht alles wichtig: Wichtig ist auch die Denkweise, die Anwendung von Prinzipien und Praktiken – und auch das Befolgen einiger Regeln.

Dazu spricht Roden aus dem Nähkästchen.

Es geht weniger um den Kodex, sondern vielmehr um Dinge, die für das jeweilige Tagesthema relevant sind.

..

Share.

Leave A Reply