Die Mass Effect Legendary Edition ist erschienen und verleiht der Rollenspiel-Franchise von Bioware einen neuen Look.

0

Die Mass Effect Legendary Edition ist erschienen und verleiht der Rollenspiel-Franchise von Bioware einen neuen Look.

Bioware ist eines der Entwicklerstudios, die ich schon seit meiner Kindheit kenne. Baldur’s Gate war das erste Spiel, das aus ihrem Studio kam und auf meinem Computer landete. Kurz darauf kam die Fortsetzung, die wiederum meine Aufmerksamkeit erregte und zusammen mit Diablo und ein paar anderen Titeln dafür sorgte, dass das RPG-Genre bis heute mein Lieblingsgenre ist. Viele gute Spieleserien, darunter die drei Mass Effect-Teile, stammen aus den Studios von Bioware, darunter Neverwinter Nights, Star Wars: Knights of the Old Republic und Dragon Age. Diese sind neu aufgelegt worden.

Die erste Hälfte des Spiels wurde meiner Meinung nach 2007 auf der Xbox 360 veröffentlicht und sah für die damalige Zeit großartig aus und enthielt so ziemlich alles, was ein gutes RPG haben sollte. Der zweite Teil war gut, konnte aber das Niveau nicht halten, was im dritten Teil gipfelte, der nichts tat, um meine Stimmung zu heben. Sie haben es 2017 mit Andromeda erneut versucht, konnten aber keinen Pott gegen die Konkurrenz gewinnen. Es ist möglich, dass keiner von ihnen das Spiel kennt.

Leider zeigte sich im Laufe der Zeit, dass Bioware nicht mehr in der Lage war, die damaligen Stärken umzusetzen, und Anthem – nun ja, lassen wir es einfach dabei bewenden. Nun bringt Bioware ein weiteres Spiel heraus, das vor allem Mass Effect-Fans ansprechen soll. Mass Effect Legendary Edition nennt sich das gute Stück, das alten Wein in neue Schläuche packt. Interessierte Kunden erhalten technische Upgrades für alle drei Teile der Serie. Die neuen Features erkläre ich am besten in einem kurzen Film, damit Sie die Unterschiede sehen können, bevor ich in die Tiefe gehe.

Remastering ist derzeit en vogue, und möglicherweise müssen wir an dieser Stelle den Unterschied zwischen Remake und Remaster definieren, um falsche Hoffnungen zu vermeiden. Ein Remaster ist einfach ein älteres Spiel, das mit moderner Technik aktualisiert wurde. Bei den früheren Modellen gab es kaum Eingriffe, abgesehen von Textur-Upgrades. In den letzten Jahren gab es eine ganze Reihe von Remastern.

Bei einem Remake wird viel tiefer in das Geschehen und die Technik des Spiels eingegriffen, Welten werden nicht im Kern verändert, sondern mit detaillierteren oder neuen Modellen versehen. Diese Geschichte wird in Kürze aktualisiert werden, da es sich um eine alte Erzählung handelt, die komplett neu aufgebaut wurde.

Share.

Leave A Reply